Skip to main content

Sind Push-Ups Cardio?

Sie könnten Ihre Herzfrequenz erhöhen, wenn Sie Dutzende von Liegestützen ausstoßen, aber sie zählen nicht wirklich als Cardio-Training. Cardio-Training, wie das American College of Sports Medicine, muss drei Parameter erfüllen: Es muss Ihre großen, großen Muskelgruppen, wie Ihre Beine, Hüften und Rücken; rhythmisch in der Natur sein; und kontinuierlich gewartet werden.

Während Liegestütze große Muskeln verwenden und rhythmisch sein können, können Sie sie nicht wirklich kontinuierlich aufrechterhalten. Für Cardio, um wirklich vorteilhaft zu sein, müssen Sie mindestens 10 Minuten nacheinander tun. Dies trägt zu den mindestens 150 Minuten pro Woche bei, die für eine gute Gesundheit unerlässlich sind.

Push-Ups als Krafttraining

Die meisten Leute können nur ein Dutzend Liegestütze auspumpen, bevor ihre Muskeln ermüden. Selbst extrem tüchtige Menschen, die mehrere Sätze und Wiederholungen ausführen, zeigen Muskelkraft - die Fähigkeit ihrer Muskeln gegen Widerstand - und Muskelausdauer, die die Fähigkeit hat, Arbeit gegen Widerstand für einen langen Zeitraum zu erhalten.

Während eines Liegestützes baut man Kraft und Ausdauer hauptsächlich in den Muskeln von Brust, Schultern und Trizeps auf. Ihr Kern wird auch gut trainiert, da er Ihren Rumpf während des Liegestützes stabilisiert.

Herz-Kreislauf-Training

Typische Übungen für Herz-Kreislauf-Training sind Joggen, Ellipsentrainer, Radfahren, Schwimmen und Wandern. Sie können jedoch aus diesen klassischen Beispielen ausbrechen und Balltanz, Wassergymnastik, Langlauf, Tennis und Gartenarbeit einschließen.

Cardio-Ausrüstung umfasst das Laufband. Bildnachweis: undrey / iStock / Getty Images

Man kann die Liegestütze nicht lange genug halten, um eine erhöhte Herzfrequenz von 10 Minuten oder länger aufrecht zu erhalten. Sogar 100 aufeinanderfolgende Liegestütze brauchen nur zwei bis drei Minuten, um von den meisten Leuten fertig zu werden. Wenn es dauert 10 Minuten, um diese zu vervollständigen, dann ist es wahrscheinlich, dass Sie nicht eine wesentlich erhöhte Herzfrequenz als Cardio zählen.

Fügen Sie Push-Ups in ein Cardio Workout ein

Bergsteiger sind Teil einer Cardio-Schaltung, die Liegestütze enthält. Bildnachweis: Dirima / iStock / Getty Images

Während Liegestütze allein nicht als Cardio qualifizieren, können sie Teil eines Calisthenics-Kreislaufs sein, der Ihre Herzfrequenz für eine längere Zeit erhöht. Führen Sie zum Beispiel jede der folgenden Übungen für jeweils 60 Sekunden aus, um einen 10-minütigen Cardio-Kreislauf zu erstellen:

  • Springende Buben
  • Liegestütze
  • Springseil
  • Burpees
  • Jogging an Ort und Stelle
  • Sprungkniebeugen
  • Hohe Knie
  • Seitenmischung
  • Bergsteiger
  • Körpergewicht Kniebeugen

Bevor Sie mit diesen Übungen beginnen, erwärmen Sie sich mit drei bis fünf Minuten Marschzeit. Alternativ können Sie einen Satz von 10 bis 20 Liegestützen machen und dann 10 Minuten lang eine hochintensive kardiovaskuläre Übung, wie etwa die hohen Knie, durchführen, um einen einfacheren Herzkreislauf zu kreieren, der mehr Liegestütz-zentriert ist.

comments powered by HyperComments