Skip to main content

Soda Pop & trockene Haut

Das durchschnittliche Soda fügt nicht nur 150 Kalorien zu Ihrer täglichen Kalorienaufnahme hinzu, es kann auch bis zu 10 Teelöffel Zucker zu Ihrer Ernährung hinzufügen. Soda kann auch Koffein und säurehaltige Zutaten enthalten, die im Allgemeinen nicht gut für Ihre Gesundheit sind. Hoher Konsum von Soda und anderen zuckerhaltigen Getränken kann sogar die Gesundheit und das Aussehen Ihrer Haut beeinträchtigen. Sobald Sie alle Fakten haben, könnten Sie darüber nachdenken, die Soda für immer abzulassen.

Trockene Haut

Trockene Haut ist normalerweise nicht ernst, aber kann Ihr Aussehen beeinflussen. Zu den Symptomen trockener Haut gehören Rötung, Juckreiz, schuppige oder schuppige Haut und das Gefühl, als ob Ihre Haut fest ist. Die häufigsten Ursachen für trockene Haut sind Wetter; Zentralheizung und Klimaanlage; häufige Einwirkung von Wasser, Seife oder Waschmittel; Sonneneinstrahlung; oder bestimmte Hautbedingungen, wie Psoriasis. Änderungen im Lebensstil, z. B. die Begrenzung Ihrer Exposition gegenüber Wasser und die Verwendung von sanften Seifen, können helfen, Ihre trockene Haut zu lindern. Mit Feuchtigkeitscreme kann oft helfen, trockene Haut zu behandeln.

Limonade

Während das Trinken von Limonaden allein keine trockene Haut verursacht, kann es zur Entwicklung dieses unangenehmen Zustandes beitragen. Laut Denny Waxman und Michio Kushi, Autoren von "The Great Life Diet", ist Ihre Haut dafür verantwortlich, Giftstoffe aus Ihrem Körper zu entfernen. Wenn Sie zuckerhaltige Lebensmittel wie Limonade konsumieren, können Ihre Poren verstopfen, wodurch diese Arbeit schwieriger wird. Wenn Ihre Poren verstopft sind, macht es auch schwieriger für Ihre Haut natürliche Öle und aktuelle Feuchtigkeitscremes in Ihre Haut einweichen und halten sie geschmeidig.

Empfehlungen

Begrenzen Sie Ihre Einnahme von Soda. Wenn Sie Soda nicht vollständig aus Ihrer Ernährung eliminieren können, nehmen Sie alle paar Tage eine kleine Portion zu sich, anstatt täglich eine oder mehrere zu trinken. Löschen Sie Ihren Durst mit Wasser, welches ein wirksames Mittel zur Behandlung und Reduzierung trockener Haut ist. Die Harvard School of Public Health stellt fest, dass Wasser alles enthält, was Ihr Körper benötigt, um hydriert und gesund zu bleiben. Füllen Sie auch nährstoffreiche Lebensmittel auf. Obst und Gemüse enthalten Wasser sowie wichtige Vitamine und Mineralstoffe, die die Gesundheit und Vitalität Ihrer Haut erhalten. Entscheiden Sie sich für Lebensmittel, die ungesättigte Fette enthalten, wie Avocados, Nüsse, Lachs und Olivenöl, über Lebensmittel mit gesättigten Fetten, wie frittierte Lebensmittel, Fast Food und Vollfett-Milchprodukte. Ungesättigtes Fett trägt zur guten Gesundheit und Aussehen Ihrer Haut bei, während gesättigtes Fett das Gegenteil tut.

Überlegungen

Während die meisten Fälle von trockener Haut mit Ihrer Umgebung und Ihren Lebensgewohnheiten in Verbindung stehen, können bestimmte Fälle einen Anruf bei Ihrem Arzt rechtfertigen. Wenn sich Ihre trockene Haut nicht verbessert, nachdem Sie Änderungen im Lebensstil vorgenommen haben, wie die Limitierung Ihrer Einnahme von Limonade und anderen ungesunden Lebensmitteln, rufen Sie Ihren Arzt an, um festzustellen, ob Sie eine ernstere Hauterkrankung haben. Wenn Ihre trockene Haut Ihren Alltag oder Ihre Schlaffähigkeit beeinträchtigt, sollten Sie dies auch Ihrem Arzt mitteilen. Sie sollten auch einen Termin mit Ihrem Arzt vereinbaren, wenn Sie offene Wunden oder große schuppige Hautstellen haben.

comments powered by HyperComments