Skip to main content

Die Unterschiede zwischen 650c und 700c Bike Felgen

Die Entscheidung für eine Radgröße sollte nicht verwirrend sein. Die meisten Straßenräder haben 700c-Räder, während die kleineren 650c-Räder häufiger auf Mountainbikes sind. Kleinere Rennräder sind oft mit 650c-Rädern ausgestattet, aber einige Hersteller verkaufen mit den größeren Rädern auch kleine, gerahmte Fahrräder. Und es kann unter Umständen vorkommen, dass Sie die 650c-Räder auf ein breiteres Rennrad legen. Es ist einfach, die Verwirrung zu durchbrechen, wenn Sie die Unterschiede zwischen 650c und 700c Fahrradfelgen verstehen. Während für viele die Unterschiede nicht kritisch sein können, gibt es unter bestimmten Umständen bemerkenswerte Unterschiede zwischen der Funktionalität und der Leistung von 650c und 700c Felgen.

Gewicht und Rotationsgeschwindigkeit

Ein offensichtlicher Unterschied zwischen 650c und 700c Reifen ist, dass die 650c Reifen im Durchmesser kleiner und um ca. 200 g leichter sind. Die Bedeutung dieses Unterschieds von 200 g wird durch die Tatsache verstärkt, dass der Durchmesser des Rades eine größere Rotationsmasse erzeugt. Mit anderen Worten, es erfordert mehr Kraft, um die Räder in Bewegung zu bringen, wenn Sie mehr Masse auf einem Rad mit größerem Durchmesser haben. Aus diesem Grund haben die kleineren Räder bessere Beschleunigungsfähigkeiten und sie klettern Hügel besser. Sobald Sie jedoch auf Reisegeschwindigkeit sind, macht das größere Moment der sich drehenden, größeren Räder die Masseunterschiede für den Fahrer vernachlässigbar. Schnelles Beschleunigen kann bei Straßenrennen oder in hügeligem Gelände einen Unterschied machen, aber für Gelegenheitsfahrer oder diejenigen, die an Langstreckenveranstaltungen teilnehmen, bei denen Sie eine konstante Geschwindigkeit beibehalten, sollte es keine Rolle spielen.

Geschwindigkeit und Getriebe

Die Annahme, dass größere Räder schneller sind, ist nicht wahr. Etliche Rekorde haben kleine Räder und R & E Cycles. Die Radgröße beeinflusst die Geschwindigkeit nicht. Eine Umdrehung der Kurbel führt zu weniger Vorwärtsbewegung mit kleinen Rädern, aber Ihre Kurbeldrehzahl und Trittfrequenz werden durch Ihr Getriebe bestimmt. Mit Multispeed-Kassetten können Sie die Gänge leicht einstellen, um die Trittfrequenz und die Kurbeldrehzahl festzulegen.

Sicherheit, Komfort und Stabilität

Die größeren Räder mit ihrem breiteren Radius und der sanfteren Kurve stabilisieren und glätten die Fahrt, besonders auf unebenem Untergrund. Größere Räder, besonders wenn sie bei kleineren Rahmen verwendet werden, erzeugen jedoch eine größere Zehenüberlappung. Wenn dein Zeh beim Drehen auf dein Vorderrad trifft, hast du eine Zehenüberlappung. Zehenüberlappungen von mehr als 1 cm verursachen die Notwendigkeit, mit dem Treten aufzuhören, wenn Sie sich drehen. Sie verlieren Geschwindigkeit und Stabilität, und wenn Sie treten, besteht die Gefahr eines Unfalls. Auch für Pendler oder andere, die Fender verwenden möchten, haben Sie oft nicht die Zehe Clearance, um es mit den 700c Reifen zu tun.

Das Beste für Sie

Bei den meisten Fahrern gleichen sich die Leistungsunterschiede zwischen den beiden Radgrößen wahrscheinlich aus. Dennoch kann die Felgengröße die Passform des Fahrrads und den Komfort der Fahrt beeinflussen, besonders wenn Sie groß oder klein sind. Fahrer von weniger als 5 Fuß 7 Zoll finden im Allgemeinen eine bessere Passform auf einem Fahrrad mit einem kleineren Rahmen. Ein zu großer Rahmen und ein zu großes Rad können die Standfestigkeit verringern. Es kann Sie zwingen, nach Ihrem Lenker zu greifen und Ihre Fahrposition zu kompromittieren, die Kraft zu reduzieren und Unannehmlichkeiten zu verursachen. Wenn Sie größer als 1,80 Meter sind, können Sie feststellen, dass die kleineren Räder Ihre Sitzposition verkrampfen, sodass sich Ihre Knie zu sehr biegen und Sie sich in der Hüfte zu sehr biegen müssen, um eine horizontale Rennposition einzunehmen. Egal, ob Sie sich auf Freizeit und Komfort oder Geschwindigkeit und Leistung konzentrieren, Ihre Passform und Positionierung auf dem Fahrrad sollte einer der wichtigsten Faktoren sein, die bestimmen, welche Radgröße für Sie am sinnvollsten ist.

comments powered by HyperComments