Skip to main content

Wie man die Gewichte für einen R7 460 Treiber einstellt

Einige TaylorMade-Treiber sind mit ihrer proprietären Technologie für die Gewichtsverlagerung ausgestattet, so dass Sie die Gewichtsverteilung schnell anpassen können, abhängig von der Flugbahn Ihres Golfballs. Der TaylorMade T7 460 Treiber ist mit drei dieser Hohlräume ausgestattet und kommt mit zwei einzelnen Grammgewichten und einem 16 g Gewicht, um die Fehler von Ihrem Schwung zu entfernen. Setzen Sie die Gewichte auf Ihrem R7 460 Fahrer für Ihren Schwung heute und ändern Sie es für Ihren Schwung morgen.

Schritt 1

Bewege das 16 g schwere Gewicht mit dem TaylorMade Torx-Schlüssel in die Zehenhöhle des R7 460-Treibers und lege die beiden Einzelgramm-Gewichte in die Mitte und die Fersenhohlräume. Diese Platzierung des Gewichts hilft bei der Korrektur eines Hakens in der Flugbahn Ihres Laufwerks.

Schritt 2

Legen Sie das 16-Gramm-Gewicht in die Fersen- gewichtskavität des Fahrers und bewegen Sie die beiden Einzelgramm-Gewichte in die Mitte und die Zehenhöhlen. Diese Kombination zur Gewichtsverteilung hilft bei der Korrektur eines Schnitts in der Flugbahn Ihres Laufwerks.

Schritt 3

Stellen Sie die Gewichtsverteilung auf den Fahrer ein, wenn Sie weder eine Scheibe noch einen Haken in der Flugbahn haben, indem Sie das 16-Gramm-Gewicht in die zentrale Gewichtshöhle und die zwei einzelnen Gramm-Gewichte in die Zehen und die Ferse legen.

Warnungen

  • Sie können einen T25-Torx-Kopfschraubendreher verwenden, um die Gewichte anzupassen, aber erhalten Sie einen TaylorMade Torx-Schraubenschlüssel von einem autorisierten Händler, damit Sie die Gewichtshohlräume oder die Gewinde an den Gewichten nicht beschädigen.
comments powered by HyperComments