Skip to main content

Wie man Backpulver für Hefe ersetzt

Wenn Sie nicht regelmäßig Brot und Gebäck backen, liegt möglicherweise keine Hefe in Ihren Küchenschränken. Ein gelegentliches Brotrezept muss keinen besonderen Einkaufsbummel zum Auffüllen von Hefe rechtfertigen. Bei sachgemäßer Anwendung ist Backpulver ein praktikabler Ersatz. Hefe ist in erster Linie ein Treibmittel, wichtig für die Herstellung von Teigen. Im Teig wird nur eine geringe Menge Backtriebmittel benötigt, und die von Ihnen verwendete Substanz wirkt sich kaum auf den Geschmack des Brotes aus und gibt Ihnen ein natürlich schmeckendes Brot ohne Hefe.

Schritt 1

Messen Sie genug Backpulver, um die Hälfte der in Ihrem Rezept verlangten Hefeproduktion zu erfüllen.

Schritt 2

Messen Sie pulverisiertes Vitamin C oder ein zerkleinertes Vitamin C-Nahrungsergänzungsmittel, um die andere Hälfte Ihres Hefebedarfs zu decken.

Schritt 3

Mischen Sie die gleichen Teile Backpulver und Vitamin C in einer kleinen Schüssel.

Schritt 4

Ersetzen Sie die Backpulvermischung für Hefe in Ihrem Rezept. Im Gegensatz zu Hefe müssen chemische Treibmittel vor dem Backen nicht sitzen und aufgehen. Sie können Ihren Teig direkt nach dem Hinzufügen aller Zutaten backen und er wird im Ofen aufgehen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Backpulver
  • Vitamin C-Pulver
  • Schüssel
  • Teelöffel
  • Becher

Tipps

  • Wenn Ihr Backpulver mehrere Monate gelagert wurde, rühren Sie 1/2 Teelöffel Backpulver in einen Becher mit heißem Wasser. Wenn das Wasser brennt, ist das Backpulver noch gut und Sie können es als Hefeersatz verwenden.
comments powered by HyperComments