Skip to main content

Was ist kolloidale Silberbehandlung für Rückenschmerzen?

Laut MayoClinic.com werden fast alle Erwachsenen mindestens einmal in ihrem Leben unter Rückenschmerzen leiden. Von einem kleinen Schmerz bis zu einer behindernden Krankheit können Rückenschmerzen die Lebensqualität beeinträchtigen. Die Hersteller von kolloidalem Silber zeigen, dass es ein nützliches Werkzeug bei der Beseitigung von Rückenschmerzen ist. Bevor Sie mit der alternativen Heilbehandlung beginnen, konsultieren Sie Ihren Arzt.

Ursachen von Rückenschmerzen

Rückenschmerzen können aus einer Vielzahl von verschiedenen Beschwerden nach MayoClinic.com entstehen. Rückenschmerzen können Muskelschmerzen, stechende Schmerzen, stechende Schmerzen, ausstrahlende Schmerzen, eingeschränkte Bewegungsfreiheit und die Unfähigkeit, aufrecht zu stehen, umfassen. Rückenschmerzen können einige Tage anhalten oder sich zu chronischen und schwächenden Zuständen entwickeln. Rückenschmerzen können durch verspannte Muskeln und Bänder, falsches Heben oder plötzliche, unbeholfene Bewegungen auftreten. Rückenschmerzen können auch mit gewölbten oder gerissenen Bandscheiben, Ischias, Arthritis und Skelettunregelmäßigkeiten verbunden sein.

Was ist kolloidales Silber?

Laut dem Nationalen Zentrum für Komplementäre und Alternative Medizin, NCCAM, besteht kolloidales Silber aus winzigen Silberpartikeln, die in Flüssigkeit suspendiert sind. Kolloidales Silber wird häufig in einer Ergänzungsform verkauft und soll viele Gesundheitszustände lindern. Silber wurde für viele medizinische Zwecke verwendet, einschließlich der Behandlung von Verbrennungen, der Verhütung von Konjunktivitis bei Neugeborenen und der Behandlung von Hauterkrankungen. NCCAM weist darauf hin, dass die moderne Medizin vor Jahren das Silber aus den Inhaltsstoffen einer großen Mehrheit von Medikamenten eliminiert hat, mit Ausnahme einiger topischer verschreibungspflichtiger Medikamente.

Kolloidales Silber und Rückenschmerzen

Die Hersteller von kolloidalem Silber geben als topische Creme an, dass Rückenschmerzen durch die Verwendung dieses Produkts gemildert werden können. Es gibt jedoch keine Hinweise darauf, wie kolloidales Silber Rückenschmerzen beseitigt, nachdem es angewendet wurde. Die FDA fordert Sie dringend auf, kolloidale Silberprodukte zu meiden.

Ansprüche

Laut dem Memorial Sloan-Kettering Cancer Center wurden silberhaltige Medikamente zur Behandlung von Gonorrhoe, Erkältungen und Epilepsie eingesetzt. Bis zur Mitte des 20. Jahrhunderts wurde Silber durch eine Reihe sicherer Produkte ersetzt. Trotz der Behauptungen von Herstellern kolloidaler Nahrungsergänzungsmittel, dass es Krebs, Tuberkulose, Gürtelrose, Lungenentzündung, Herpes und AIDS heilen kann, wurde kolloidales Silber wenig untersucht, so Dr. Brent Bauer von der Mayo Clinic. Es gibt keine wissenschaftliche Unterstützung, um die Verwendung von kolloidalem Silber bei der Behandlung von Rückenschmerzen oder anderen Leiden zu unterstützen. Es ist bekannt, dass kolloidales Silber mit zahlreichen Antibiotika wechselwirkt, was deren Wirksamkeit verringert. Die Wirksamkeit von Tetracyclin, Chinolon und Penicillamin kann durch die Verwendung von kolloidalem Silber beeinträchtigt werden.

Warnungen

Im Jahr 1999 erließ die FDA eine Entscheidung, die darauf hinweist, dass Produkte, die kolloidales Silber enthalten, unsicher und unwirksam sind. Diejenigen, die schwanger sind, stillen, Antibiotika und Kinder einnehmen, sollten keine kolloidalen Silberpräparate einnehmen. Laut MayoClinic.com kann kolloidales Silber eine blau-graue Verfärbung von Haut, Augen, inneren Organen, Nägeln und Zahnfleisch verursachen. Irreversible Nierenschäden, neurologische Probleme und Hautirritationen können ebenfalls auftreten.

comments powered by HyperComments