Skip to main content

Pawpaw-Baum-Fruchternahrung

Während die Papayabaumfrucht Ihnen vielleicht nicht so vertraut ist wie Äpfel oder Bananen, kann es sich lohnen, Ihre Diät zu ergänzen, wenn Sie sie erhalten können. Diese nährstoffreiche Frucht, die normalerweise nicht im Handel erhältlich ist, stammt aus den östlichen Vereinigten Staaten und schmeckt nach Kentucky State University ein bisschen wie eine Mischung aus Ananas, Mango und Banane.

Hauptnährstoff-Make-up

Pawpaw Früchte variieren in der Größe, in der Regel von 5 Unzen bis zu einem Pfund pro Stück. Eine 100-Gramm-Portion oder etwa 3,5 Unzen Pfotenfrucht liefert 80 Kalorien, 1,2 Gramm von jedem Protein und Fett und 18,8 Gramm Kohlenhydrate, einschließlich 2,6 Gramm Fasern, oder 10 Prozent des täglichen Wertes. Ballaststoffe helfen Ihnen dabei, weniger Kalorien zu sich zu nehmen und senken das Risiko für Herzerkrankungen, Verstopfung und Typ-2-Diabetes.

Vitaler Vitamingehalt

Eine Portion Papayafrucht enthält etwa 31 Prozent des Tageswertes für Vitamin C sowie geringe Mengen an Vitamin A, Thiamin, Niacin und Riboflavin. Vitamin C wirkt als Antioxidans und trägt dazu bei, dass Ihre Zellen nicht durch schädliche Substanzen, sogenannte freie Radikale, geschädigt werden. Sie benötigen auch Vitamin C zur Bildung von Kollagen und Wundheilung.

Mangan, Magnesium und andere Mineralien

Sie erhalten eine signifikante Menge von vielen der essentiellen Mineralien jedes Mal, wenn Sie eine Portion Papayefrüchte essen. Für jeweils 100 Gramm liefert die Papaya-Frucht 10% DV für Kalium, 39% DV für Eisen, 130% DV für Mangan, 11% DV für Magnesium und 25% DV für Kupfer. Kalium hilft gegen den Blutdruckanstieg durch Natrium, Eisen hilft, rote Blutkörperchen zu bilden und Mangan hilft, Knochen zu bilden und Cholesterin im Körper zu verarbeiten. Sie benötigen Magnesium für die richtige Muskel- und Nervenfunktion und Kupfer für ein gesundes Immunsystem.

Papaya Vorbereitung

Die Haut reifer Papayefrüchte wird hellgrün sein und braune Flecken haben wie eine reife Banane, und das Fleisch wird weich und gelb sein. Sie können rohe Papaya-Früchte aus der Hand essen, die Haut und die Samen wegwerfen oder diese puddingähnliche Frucht zu süßen Leckereien wie Smoothies, Eis, Pudding oder Backwaren verarbeiten. Das Kochen dieser Frucht für eine lange Zeit oder bei hoher Hitze neigt dazu, ihren Geschmack zu zerstören, aber Papaya kann Bananen in Backwaren ersetzen, laut Purdue University.

comments powered by HyperComments