Skip to main content

Sind die guten Bakterien in Activia Joghurt in allen Joghurts?

Dannon Company, Inc., produziert und verkauft 6 Millionen Tassen Joghurt jeden Tag, einschließlich Activia, griechischer Joghurt, Light & Fit, alle natürlichen, Obst am Boden und mehrere Linien für Kinder vermarktet, nach der Website des Unternehmens. Das Unternehmen vermarktet Activia als ein Produkt, das einen einzigartigen Bakterienstamm namens Bifidus Regularis enthält, der, wie er behauptet, bei der Regulierung des Stuhlgangs helfen kann.

Joghurt

Das Grundrezept für Joghurt beinhaltet die Zugabe von zwei Stämmen von lebenden Bakterienkulturen - Lactobacillus bulgaricus und Streptococcus thermophilus - zu warmer pasteurisierter Milch gemäß der US-amerikanischen Food and Drug Administration. Die Bakterienkulturen fermentieren die Milch und verursachen die Milchsäureproduktion, die Quelle für den einzigartig spritzigen Geschmack des Joghurts. Zu diesem Grundprodukt können Hersteller Zucker, Obst, Honig, künstliche Süßstoffe oder andere Bestandteile sowie zusätzliche Bakterienstämme hinzufügen.

Gute Bakterien

Probiotika, wegen ihrer positiven Eigenschaften oft gute Bakterien genannt, existieren im Darmtrakt. Viele Ergänzungen und Lebensmittel wie Joghurt, Buttermilch, Miso, Tempeh, Kim Chi, einige Gurken, Sauerkraut und einige Sojagetränke enthalten auch Probiotika. Mehrere Studien haben vorgeschlagen, dass die Probiotika in Joghurt, einschließlich Activia, dazu beitragen können, die unerwünschten Bakterien im Verdauungstrakt zu reduzieren, die Infektionen oder Entzündungen verursachen. Probiotika können auch gute Bakterien ersetzen, die durch die Einnahme von Antibiotika getötet wurden.

Bifidus Regularis

Zusätzlich zu den lebenden Bakterienkulturen, die zur Herstellung von Joghurt verwendet werden, enthält Activia Bifidus Regularis, einen geschützten Markennamen für einen normalerweise im menschlichen Darm vorhandenen Organismus namens Bifidobacterium lactis DN-173 010. Bifidobakterien, auch Lactobakterien oder Milchsäurebakterien genannt, sind ein Teil davon der Gruppe der Probiotika in fermentierten Lebensmitteln wie Käse und Joghurt gefunden.

Die Fakten

Der Marketinganspruch von Activia, dass kein anderer Joghurt Bifidus Regularis enthält, ist richtig, weil der geschützte Markenname nicht von einem anderen Unternehmen verwendet werden kann. Verbraucher, die glauben, dass Activias wohltuende Wirkung auf den Körper die anderer Joghurts, die verschiedene Stämme von Probiotika oder gute Bakterien enthalten, übertrifft, kann jedoch wenig wissenschaftliche Beweise dafür finden. Tatsächlich stimmte Dannon im Dezember 2010 einer Einigung mit der Federal Trade Commission für 21 Millionen Dollar zu, basierend auf übertriebenen Behauptungen über Activias Auswirkungen auf Verdauungsstörungen und die Vorbeugung von Grippe und Erkältungen.

comments powered by HyperComments