Skip to main content

Wie man Harnsäure ohne Drogen senkt

Ein Nebenprodukt des Proteinkonsums, Harnsäure, einer der Faktoren, die zu Gicht-Symptomen beitragen, kann ohne Medikamente durch Änderungen in der Ernährung kontrolliert werden. Harnsäure wird aus dem Blutstrom in die Nieren ausgeschieden und dann normal ausgeschieden. Wenn Harnsäure aus irgendeinem Grund aufgrund eines Überschusses oder einer Nierenfunktionsstörung nicht aus dem Körper ausgeschieden wird, wird sie in den Gelenken unter Bildung von Harnsäurekristallen abgelagert, die die Grundlage einer schmerzhaften Form von Arthritis bilden, die als Gicht bekannt ist. Lesen Sie weiter für eine Vielzahl von Anregungen zur Senkung der Harnsäure mit Lebensmitteln und Naturprodukten aus dem Supermarkt.

Schritt 1

Trinken Sie mindestens acht bis zehn Gläser Wasser pro Tag, um hydratisiert zu bleiben und den Urin verdünnt zu halten. Harnsäurekristalle bilden sich im verdünnten Urin nicht so leicht.

Schritt 2

Vermeiden oder stark reduzieren Purinhaltige Lebensmittel wie tierische Fette, rotes Fleisch, Geflügel und dunklere Fische wie Thunfisch und Makrelen sowie Schalentiere, Wurst und Innereien.

Schritt 3

Essen Sie frisches Obst und Gemüse, fettarme Milchprodukte und Vollkornprodukte, um eine alkalische Umgebung im Körper zu schaffen. In seinem Buch "Alkalinize or Die" diskutiert Dr. Theodore A. Baroody über die Schaffung eines alkalischen Zustands, bei dem Blut und Urin weniger sauer werden. Der alkalische Zustand hilft dabei, die Harnsäure zu neutralisieren und hilft ihr, leichter durch die Nieren gespült zu werden. Baroody empfiehlt, Körner, die eher alkalisch sind, wie Hirse, Amarant und Couscous anstelle von Weizen zu essen.

Schritt 4

Trinken Sie jeden Tag sauren Kirschsaft, damit das Blut und der Urin alkalischer werden. GoutPal.com erwähnt, dass Kirschsaft reich an Kalium und anderen Nährstoffen ist, und es ist eine effektive Behandlung zur Verringerung von Gichtschmerzen.

Schritt 5

Trinken Sie Bio-Apfelessig (ACV), der reich an Kalium ist und den Säure-Basen-Ausgleichsmechanismus des Körpers unterstützt. Laut Baroody und den Youngs im "The pH Miracle", obwohl ACV Essigsäure enthält, hilft es, Verdauungssäfte zu stimulieren, die Bicarbonat enthalten, das zur alkalischen Formungsfähigkeit des ACV beiträgt. Wenn das System alkalischer ist, kann die Ansammlung von Harnsäure nicht mit der gleichen Geschwindigkeit wie in einer sauereren Umgebung auftreten. Nimm 1 TL. in einem 8 Unzen. Ein Glas Wasser dreimal am Tag laut Baroody.

Schritt 6

Steigern Sie Ihren Vitamin-C-Verbrauch, um den Harnsäurespiegel zu senken. Health911.com schlägt vor, 1000 mg pro Stunde bei frühem Beginn eines Gichtanfalls zu nehmen, bis der Schmerz abklingt, dann 500 bis 3000 mg täglich zur Vorbeugung und zur Senkung des Harnsäurespiegels.

Schritt 7

Verwenden Sie Zitronensaft, um Harnsäure im Körper zu neutralisieren. Obwohl eine Säure selbst, Zitronensaft, wie Apfelessig, hilft, die Produktion von Verdauungssäften einschließlich Bikarbonat zu fördern, hilft, Säure im Körper zu neutralisieren. Health911.com erwähnt, dass Zitronensaft die Bildung von Kalziumkarbonat im Körper stimuliert, was auch hilft, Harnsäure zu neutralisieren.

Schritt 8

Nehmen Sie Backpulver, um die Harnsäure zu neutralisieren und Ihren Körper zu alkalisieren. Baroody schlägt vor? tsp. gemischt mit 6 bis 8 Unzen. Wasser mehrmals täglich je nach Bedarf bis zu 2 Teelöffel. Täglich.

Schritt 9

Mischen? zu? tsp. Weinstein mit 8 Unzen von Wasser, um Harnsäure zu reduzieren und zu helfen, einen alkalischen bildenden Staat zu schaffen. Baroody erwähnt, dass Weinstein, eine Säure, ähnlich wie ACV und Zitronensaft durch Stimulierung von Verdauungssäften einschließlich Bikarbonat, das von der Bauchspeicheldrüse freigesetzt wird und hilft bei der Alkalisierung des Blutes und Urin verhindert Harnsäure Kristalle zu bilden. Baroody empfiehlt außerdem, Weinstein für Notfälle zu verwenden, um den Körper in Zeiten der Krankheit, für Lebensmittelvergiftung oder Panikattacken auszugleichen.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Backsoda
  • Sahne von Zahnstein
  • Zitronen
  • Bio Apfelessig
  • Törtchen Kirschsaft
  • Frisches Obst und Gemüse
  • Fettarme Milchprodukte
  • Alkalische Körner (Couscous, Hirse, Amaranth)
  • Vitamin C Kapseln

Tipps

  • Versuchen Sie eine oder mehrere dieser Ideen im Laufe der Zeit. Mehrere Methoden können gleichzeitig verwendet werden und Ausdauer ist der Schlüssel zum Erfolg bei der Senkung der Harnsäure, um Gicht zu verhindern.

Warnungen

  • Die hier angebotenen Vorschläge dienen Bildungszwecken und sind nicht dazu gedacht, medizinische Beratung zu ersetzen.
comments powered by HyperComments