Skip to main content

Wie man Karela Saft macht

Karela-Saft, ein Saft, der aus bitterem Kürbis gewonnen wird, ist manchmal schwer in den Geschäften zu finden, so dass Sie versuchen können, eigene Kürbisse zu züchten und den Saft selbst zu machen. Wenn es in Maßen konsumiert wird, wird Karela-Saft als ein Volksheilmittel verwendet, um mit Gewichtsabnahme, Blutkrankheiten und schlechtem Kater zu helfen; Es kann sogar dazu beitragen, den Blutzuckerspiegel bei Diabetikern zu senken. Eine Entsafter-Maschine könnte die offensichtliche Wahl für die Extraktion von Karela-Saft sein, aber Sie können den Saft mit Ihrem Haushaltsmixer machen, anstatt Hunderte von Dollars für einen Qualitäts-Entsafter auszupressen.

Schritt 1

Schneiden Sie die Haut mit einem kleinen Küchenschälmesser vom bitteren Kürbis ab. Waschen Sie den Kürbis unter fließend kaltem Wasser und legen Sie ihn auf ein Schneidebrett.

Schritt 2

Schneiden Sie den bitteren Kürbis mit einem Küchenmesser in die Mitte. Schöpfen Sie die Samen und das weiße Fleisch aus dem bitteren Kürbis mit einem Löffel und lassen Sie den grünen äußeren Teil.

Schritt 3

Schneiden Sie das äußere grüne Fleisch des bitteren Kürbis in kleine bis mittelgroße Würfel. Verwenden Sie ein scharfes Messer.

Schritt 4

Die bitteren Kürbiswürfel in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Wenn Sie die Bitterkeit ausgleichen möchten, können Sie die Würfel für etwa 30 Minuten in einer Schüssel mit Wasser mit etwa 1/2 Teelöffel Salz oder Saft aus einer halben Zitrone einweichen.

Schritt 5

Den bitteren Kürbis in einen Mixer geben. Gießen Sie Wasser, Apfelsaft oder Zitronensaft in den Entsafter oder Mixer, um den bitteren Geschmack zu verringern, wodurch der Karelasaft schmackhafter wird. Das Hinzufügen von Honig, schwarzem Pfeffer und Ingwer hilft auch dabei, den Karela-Saft schmackhafter zu machen. Mischen Sie die Zutaten, bis der Saft glatt und gleichmäßig ist.

Schritt 6

Legen Sie ein Drahtgitter oder mehrere Schichten Mulltuch über eine Schüssel oder ein Glas. Gießen Sie den Saft durch das Sieb, um alle festen Teile des bitteren Kürbis zu entfernen. Drücken Sie die Feststoffe mit dem Rücken eines Löffels gegen das Drahtgitter oder drücken Sie das Mulltuch, um so viel Saft wie möglich zu extrahieren.

Schritt 7

Legen Sie den Karela-Saft in den Kühlschrank, um zwischen 1 bis 2 Stunden abzukühlen. Gießen Sie den Karela-Saft in ein Servierglas; Den Saft mit einer Prise schwarzem Pfeffer oder Chaat Masala übergießen und servieren.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Bitterer Kürbis
  • Schälmesser
  • Löffel
  • Schüssel
  • Salz oder Zitronensaft
  • Sieb
  • Mixer
  • Apfelsaft
  • Honig
  • Schwarzer Pfeffer
  • Ingwer
  • Entsafter
  • Siebkorbfilter oder Käsetuch
  • Glas
  • Chaat Masala

Tipps

  • Es wird allgemein empfohlen, dass Sie Karela-Saft am Morgen auf nüchternen Magen für volle vorteilhafte Ergebnisse trinken. Sweeten Karela-Saft mit Honig, aber vermeiden Sie andere Zucker, die den Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile verändern können. Wenn Sie eine Entsaftermaschine haben, können Sie die mit Salzwasser getränkten Würfel einfach durch den Entsafter verarbeiten, anstatt die Würfel zu mischen und zu spannen.

Warnungen

  • Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit einem Karela-Saft-Regime beginnen, insbesondere wenn Sie Medikamente einnehmen, die bei hohem Blutzucker helfen. Karela Saft in Kombination mit diesen Medikamenten kann drastisch niedrigen Blutzuckerspiegel verursachen.
comments powered by HyperComments