Skip to main content

Was sind die Vorteile von Limettensaft mit Honig?

Ein scheinbar skandalöses Paar, Limettensaft und Honig kommen tatsächlich von derselben Seite der Tracks. Beide sind überfüllt in Antioxidantien, die die natürliche Fähigkeit des Körpers zu heilen erhöhen und beide werden als alternative medizinische Behandlungen für eine Reihe von Bedingungen eingesetzt. Während Limetten in süß-saure Sorten eingeteilt werden, verbessern saure Limetten den Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile von Honig durch Zitronensäure. Mischen Sie gleiche Teile Limettensaft und Honig, um die Vorteile dieses dynamischen Duos zu nutzen.

Schluckauf

Das quälende Flattern des Schluckaufs beginnt mit schnellen Muskelkontraktionen im Zwerchfell, wobei der Muskel den Bauch von der Brust trennt. Das klackende Geräusch, das mit Schluckauf einhergeht, ist eigentlich der Knorpel von Stimmbändern, die flattern, wenn plötzliche Luftzüge in die Lungen hinein und aus ihnen herauskommen. Um dieses Hähnchen-gackern zu stoppen, schlucken Sie 1 Esslöffel Limettensaft und ergänzen Sie schnell mit 1 Esslöffel Honig. Der Honig wird deine Stimmbänder beruhigen und der "Medizin" helfen.

Morgenkrankheit

Honig und Limettensaft sind eine der häufigsten Volksmedizin Behandlungen für morgendliche Übelkeit bei Schwangeren. In einem Artikel in "Naaree", einem Online-Magazin für Frauen, erklärt Naturheilkundler Dr. Muneerah Kuraishi, dass Honig und Kalk natürliche Hormon-Balancers sind, die das endokrine System beeinflussen können, wenn sie regelmäßig eingenommen werden. Der Erfolg von Honig bei der Behandlung von Übelkeit wird auf seine schnelle Absorption im Magen zurückgeführt.

Hustenmittel

Die Kraft des Honigs, Halsschmerzen zu lindern, ist seit langem in traditionellen und alternativen Formen der Medizin verwendet worden. Neue Forschungen haben gezeigt, dass Honig bei der Unterdrückung von Husten genauso wirksam ist wie rezeptfreie Medikamente. Reduzierter nächtlicher Husten und verbesserter Schlaf waren die Ergebnisse von 2 Teelöffel Honig, die Kindern im Alter von 2 Jahren und älter vor dem Zubettgehen gegeben wurden. Aufgrund seines hohen Vitamin-C-Gehalts bietet Limettensaft Antioxidantien, die den Honig unterstützen, indem sie die zugrundeliegenden Probleme an der Wurzel des Hustens heilen.

comments powered by HyperComments