Skip to main content

Arginin, Ornithin, Lysin und Gewichtsverlust

Arginin, Ornithin und Lysin haben alle die Fähigkeit, den Fettstoffwechsel zu beeinflussen und das Wachstumshormon zu stimulieren. Obwohl die Beweise bisher nicht stark genug sind, um zu zeigen, dass sie starke Fettverbrenner sind, können sie Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren, besonders wenn Sie Arginin zusammen mit Ornithin oder Lysin einnehmen. Bleiben Sie in Sicherheit und sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie Nahrungsergänzungsmittel einnehmen. Arginin interagiert mit einigen Medikamenten und ist möglicherweise nicht sicher, wenn Sie schwanger sind, einen niedrigen Blutdruck, eine Lebererkrankung oder eine Nierenerkrankung haben.

Einfluss von Arginin

Arginins potentieller Einfluss auf die Gewichtsabnahme beruht auf dem Potenzial, den Abbau von Fetten zu erhöhen, so ein Bericht von Frontiers in Bioscience vom Juni 2012. Der Bericht zitiert Studien, die zeigen, dass Laborratten und Schweine weißes Fettgewebe verloren haben - die Art des Fettgewebes mit überschüssigen Pfunden - nach dem Verzehr von Arginin Ergänzungen.

Forscher müssen mehr Studien durchführen, um festzustellen, ob Arginin den Gewichtsverlust bei Menschen unterstützt, aber eine Studie, die 2006 im American Journal of Physiology veröffentlicht wurde, ist vielversprechend. In dieser Studie folgte eine Gruppe mit Typ-2-Diabetes eine kalorienarme Diät, aber nur die Hälfte von ihnen nahm Arginin. Nach 21 Tagen verlor die Arginin-Gruppe mehr Fett als die Gruppe, die ein Placebo einnahm.

Unterstützung von Ornithin

Wenn gesunde Freiwillige Ornithinergänzungen nahmen und dann auf stationären Zyklen fuhren, berichteten sie über mehr Energie und weniger Müdigkeit. Die Forscher folgerten, dass dies als Ornithin gefördert Fettstoffwechsel und verstärkte Beseitigung von giftigem Ammoniak, nach Nutrition Research im November 2008.

Studien, die bisher veröffentlicht wurden, haben die Fähigkeit von Ornithin, den Gewichtsverlust bei Menschen zu verbessern, nicht getestet. Aber als Supplemental Ornithin Laborratten gegeben wurde, verloren sie eine signifikante Menge an Gewicht, nach einer Studie in der Februar 2015 Ausgabe des Brain Research Bulletin veröffentlicht.

Lysin Rolle im Fettstoffwechsel

Lysin muss für den Körper verfügbar sein, um eine andere Aminosäure namens Carnitin zu synthetisieren. Da Carnitin essentiell für die Umwandlung von Fetten in Energie ist, ist Lysin indirekt am Fettstoffwechsel beteiligt.

Ob die Rolle von Lysin im Fettstoffwechsel Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren, wurde nicht ermittelt; nur mehr Forschung mit Leuten wird erzählen. Aber wenn Ratten mit nicht-alkoholischer Fettleber-Krankheit zusätzliches Lysin konsumieren, nahmen sie an Gewicht ab, und ihre Blutspiegel an Triglyceriden gingen zurück, berichtete Biomed Research International im Mai 2014.

Kombinationen von Arginin, Ornithin und Lysin

Alle drei Aminosäuren fördern die Sekretion von menschlichem Wachstumshormon, aber ihre individuelle Einnahme hat nicht den gleichen Effekt wie die Kombination von Arginin mit Ornithin oder Lysin, wie Kimberly Pryor und Dr. Ward Dean für Vitamin Research Products schreiben.

Wachstumshormon stimuliert die Fettzellen, um das Fett in der Lagerung abzubauen und damit aufzuhören, mehr Fett zu speichern. Die Einnahme von Wachstumshormon hilft Menschen, Gewicht zu verlieren, wenn sie im Hormonmangel sind und unterstützt manchmal Gewichtsverlust bei Menschen mit normalen Hormonspiegel, nach einer 2013 Überprüfung in Endocrine. Aminosäuren, die das Wachstumshormon stimulieren, können ebenfalls bei der Gewichtsabnahme helfen, aber es sind weitere Studien erforderlich, um ihre Wirksamkeit zu überprüfen.

comments powered by HyperComments