Skip to main content

Wie man Leber im Ofen kocht

Ein versierter Heimkoch weiß, dass der beste Ansatz zum Kochen der Leber im Ofen von der Art und dem Alter der Leber abhängt. Geflügelleber, Kalbsleber und Leber von anderen Jungtieren sind zart mit mildem Geschmack; Diese halten der trockenen Hitze des Backens stand. Rindfleisch und andere Lebern für Erwachsene sind jedoch zäher mit einem starken Geschmack. Sie machen es besser mit einer nassen Hitze Kochmethode wie Schmoren, die eine gute Gelegenheit bietet, den Geschmack der Leber zu mildern und auszugleichen. Wählen Sie eine geeignete Technik, um diese abenteuerliche und nahrhafte Alternative zu Steak und anderen tierischen Proteinen besser zu genießen.

Gebratene Leber

Schritt 1

Heizen Sie den Ofen etwa 20 Minuten auf 375 Grad Celsius vor. Legen Sie ein Blatt Alufolie über ein Backblech und fetten Sie es mit etwas Speiseöl ein.

Schritt 2

Waschen Sie die Leber unter fließend kaltem Wasser und tupfen Sie sie mit sauberen Papiertüchern trocken. Schneiden Sie die Leber mit einem scharfen Messer in etwa 2,5 bis 2 cm dicke Scheiben. Da die Leber gut gekocht werden muss - 160 Grad Fahrenheit - um sicher zu sein, schneidet man sie in dünnere Stücke, damit die Außenseite nicht zu schnell kocht.

Schritt 3

Die Leberscheiben mit viel Salz und Pfeffer sowie anderen Kräutern und Gewürzen putzen. Zum Beispiel, eine Kombination von Thymian, Rosmarin, Basilikum und Estragon funktioniert gut; Curry- oder Chilipulver fügen Wärme hinzu; und eine Rinderreibung ist eine einfache Art, Tiefe des Geschmacks zu verleihen.

Schritt 4

Lege die Leberstücke auf das ausgekleidete Backblech und lege das Tablett in die Mitte des Ofens. Backen Sie sie für 20 bis 30 Minuten, bis sie eine innere Temperatur von 160 F erreichen. Setzen Sie ein sofort-gelesenes Thermometer in die Mitte der Leber ein, um den Garzustand zu bestimmen.

Geschmorte Leber

Schritt 1

Heizen Sie den Ofen auf 325 F für ungefähr 15 bis 20 Minuten vor. Während es erhitzt, spülen Sie die Leber und tupfen Sie es trocken mit Papiertüchern. Schneiden Sie die Leber in 1 bis 3-Zoll-Scheiben, wie Sie es bevorzugen, mit einem scharfen Messer. Würzen Sie die Stücke reichlich mit Salz und Pfeffer, zusammen mit anderen Kräutern oder Gewürzen, die Sie gerne verwenden würden.

Schritt 2

Einen Schmortopf bei mittlerer Hitze auf den Herd stellen und den Boden mit Speiseöl bestreichen. Lass es schimmernd heiß werden. Die Leberscheiben hineingeben und für ca. 3 Minuten anbraten, dabei die Stücke häufig wenden, um alle Seiten zu garen. Entfernen Sie die Leber auf einen Teller.

Schritt 3

Gießen Sie eine Schmorflüssigkeit in den Schmortopf und verwenden Sie weniger, als die Leber beim Eintauchen vollständig untertauchen würde. Wein, Bier und Brühe funktionieren gut. Reibe die Spitze eines Spatels oder Kochlöffels über den Boden der Schüssel, um die karamellisierten Reste vom Anbrennen freizugeben. Die Flüssigkeit mit beliebigen Aromastoffen, Kräutern und Gewürzen würzen. Zum Beispiel gehackte Karotten, Sellerie, Zwiebel, Knoblauch, Schalotte, Lauch, Schalotte, Ingwer, Rosmarin, Basilikum, Estragon, Thymian, Sojasauce oder Zitrusschale.

Schritt 4

Legen Sie die Leberstreifen zurück in den Schmortopf und bringen Sie die Flüssigkeit zum Kochen. Lege den Deckel auf den Topf und lege ihn in den Ofen. Die Leber je nach Dicke der Leberscheiben 20 bis 30 Minuten lang braten, bis sie weich sind und auf 160 ° F gekocht werden, gemessen mit einem Thermometer, das sofort abgelesen wird.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Papiertücher
  • Messer
  • Salz und Pfeffer
  • Kräuter und Gewürze
  • Speiseöl
  • Sofortlesethermometer

Tipps

  • Temperieren Sie den starken Geschmack der Leber, indem Sie ihn 30 Minuten bis 4 Stunden in Milch oder Buttermilch einweichen, bevor Sie ihn vorbereiten.

Warnungen

  • Manche Leute bevorzugen es, Leber zu kochen, wie sie ein Steak zu verschiedenen Grad der Dönheit würden. Jedoch haben Leber- und andere Organfleischsorten im Gegensatz zu Muskelfleisch wahrscheinlicher eine Verunreinigung durch Mikroorganismen über das Oberflächenniveau hinaus. Leber sollte immer auf 160 F zur Sicherheit gekocht werden.
comments powered by HyperComments