Skip to main content

Wofür wird Aktivkohle-Nahrungsergänzung verwendet?

Aktivkohle Hersteller behaupten manchmal, dass Holzkohle Nahrungsergänzungsmittel helfen können, unerwünschte Stoffe im Verdauungssystem einzufangen, "Toxine" oder andere solche Verbindungen aus dem Körper zu entfernen. Während Aktivkohle in Notaufnahmen und anderen Gesundheitseinrichtungen sowie in kommerziellen Filtrationsprodukten weit verbreitet ist, sind Holzkohleergänzungen keine Medikamente und sollen nicht als solche verwendet werden.

Aktivkohle

Aktivkohle, manchmal bekannt als Aktivkohle oder Aktivkohle, ist eine Form des Kohlenstoffelements, das eine unglaubliche Anzahl von Poren und Öffnungen enthält, die der Substanz eine sehr große Oberfläche verleihen. Da viele gesundheitsschädliche und schädliche chemische Substanzen an Kohlenstoff haften, wird Aktivkohle häufig in Filtern verwendet, um unerwünschte Partikel zu absorbieren, wie in Aquarien oder Wasserfiltrationssystemen.

Aktivkohle-Verwendung

In medizinischen Behandlungssituationen verwendet das Gesundheitspersonal manchmal Aktivkohle, um Personen zu behandeln, die bestimmte Arten von Giften eingenommen haben. Aktivkohle verhindert, dass der Körper einige Formen von Gift aufnimmt, obwohl es bei der Behandlung von Alkali-basierten Giften, wie Laugen, starken Säuren, Petroleum-basierten Produkten wie Reinigungsflüssigkeit, Benzin oder Farbverdünnern oder Alkoholen laut Mayo unwirksam ist Klinik. Aktivkohle-Medizin kommt in verschiedenen Formen, einschließlich Flüssigkeit, Tablette, Kapsel, Pulver und Granulat.

Ergänzung Verwendung

Aktivkohle Ergänzungen sind Nahrungsergänzungsmittel, was bedeutet, dass sie keine Medikamente sind und Sie brauchen kein Rezept, um sie zu kaufen oder zu verwenden. Hersteller behaupten, dass Aktivkohle Ergänzungen dienen als Antidote für Drogen oder Gifte, allgemeine Entgiftung, Anti-Aging, Cholesterin und andere ähnliche Ansprüche. Als Nahrungsergänzungsmittel müssen diese Ansprüche nicht von der US-amerikanischen Food and Drug Administration genehmigt werden. Daher sollten Sie sie mit Vorsicht betrachten.

Vorsicht

Die Mayo Clinic empfiehlt, vor der Einnahme von Aktivkohle-Nahrungsergänzungsmitteln Ihren Arzt zu kontaktieren, insbesondere wenn Sie Medikamente einnehmen. Aktivkohle kann Medikamente aufnehmen und ihre Wirksamkeit reduzieren. Da Nahrungsergänzungsmittel keine Zulassung oder Tests benötigen, kann die Qualität der Holzkohle von Hersteller zu Hersteller und sogar zwischen den Chargen variieren, wodurch die Wirksamkeit verschiedener Nahrungsergänzungsmittel variiert.

comments powered by HyperComments