Skip to main content

Purell Hand Sanitizer Zutaten

Purell ist eines der am häufigsten verwendeten Instant-Händedesinfektionsmittel auf dem Markt. Laut den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) ist es eine der besten Möglichkeiten, die Hände sauber zu halten, um Krankheiten oder Infektionen vorzubeugen. Dies ist der beste Weg, um Krankheiten oder Infektionen vorzubeugen. Wenn kein warmes Wasser und keine Seife zur Verfügung stehen, empfiehlt das CDC die Verwendung eines Reinigungsprodukts auf Alkoholbasis wie Purell. Purell Handdesinfektionsmittel ist in der Lage, viele der Bakterien und Viren auf Ihren Händen zu töten, indem Sie eine sorgfältige Mischung aus aktiven und inaktiven Zutaten verwenden.

Ethylalkohol

Der Hauptwirkstoff in Purell Handdesinfektionsmitteln ist Ethylalkohol, das wichtigste keimtötende Mittel in den meisten Handdesinfektionsmitteln. Laut der Firma Purell ist einer der Hauptvorteile der Verwendung von Ethylalkohol gegenüber anderen keimtötenden Mitteln, dass Bakterien keine Resistenz gegenüber Ethylalkohol erzeugen können. Das bedeutet, dass unabhängig davon, wie oft Sie das Produkt verwenden, die Bakterien weiterhin absterben.

Isopropylalkohol

Isopropylalkohol ist auch ein keimtötendes Mittel. Obwohl der Anteil von Isopropylalkohol viel geringer ist als der von Ethylalkohol, wirken beide zusammen, um die Hände frei von Bakterien und Viren zu halten, die Infektionen und Krankheiten verursachen.

Carbomer

Carbomer ist ein üblicher Bestandteil, der verwendet wird, um gelartige Lösungen herzustellen. Das Carbomer wird dem Wasser in Purell zugesetzt, indem es gesiebt wird. Wenn sich das Carbomer mit dem Wasser verbindet, entsteht ein nicht schäumendes Gel.

Tocopheryl Acetat

Tocopherylacetat ist eine Form des fettlöslichen Vitamins E. Es wird häufig in Hautprodukten als Antioxidans und Feuchtigkeitscreme verwendet. Seine feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften können dazu beitragen, den Austrocknungseffekt auszugleichen, den Ethylalkohol auf die Haut ausüben kann.

Glycerin

Glycerin ist ein weiterer häufiger Bestandteil in Hautprodukten. Es funktioniert auf zwei Arten - als Feuchtigkeitsspender für die Haut, der Feuchtigkeit aus der Luft absorbiert und Purell sich leichter auf der Haut verteilen lässt.

Propylenglykol

Propylenglycol ist ein Feuchtigkeitsspender, der ähnlich wie Glycerin funktioniert. Dieser Inhaltsstoff zieht Feuchtigkeit aus der Luft und lagert sie in den oberen Hautschichten ab, damit die Haut nicht austrocknet.

Isopropylmyrisat

Isopropyl Myrisate wirkt, um die Konsistenz des Purell-Gels zu verdicken. Es wirkt auch als Weichmacher, um zu verhindern, dass sich das Produkt ölig anfühlt.

comments powered by HyperComments