Skip to main content

Was kann schwere Schmerzen bei Fettleber verursachen?

Fettleber-Krankheit kann asymptomatisch oder leicht unangenehm sein. Es kann jedoch zu schwereren Beschwerden und anderen Problemen führen, wenn es nicht behandelt wird. Wenn Sie starke Schmerzen oder Schmerzen haben, die von Fieber und Erbrechen begleitet sind, kann die Krankheit fortgeschritten sein oder eine andere Erkrankung vorliegen. Suchen Sie Ihren Arzt auf.

Leber

Ihre Leber befindet sich in der oberen rechten Seite Ihres Bauches. Es ist ein großes Organ mit einer Reihe von kritischen Jobs. Es speichert Glykogen, den Zucker, den Ihr Körper als Brennstoff verwendet, und gibt es bei Bedarf an die Blutbahn ab. Es stellt auch Schlüsselproteine ​​her. Die wichtigste Funktion besteht jedoch darin, Fette, Proteine ​​und Toxine wie Alkohol und Medikamente zu verarbeiten, damit sie vom Körper verwendet oder eliminiert werden können. Wenn Sie zu viel Fett oder zu viele Giftstoffe konsumieren, kann die Leber verstopft, erschöpft und sogar vernarbt werden.

Alkoholinduzierte Fettleber-Krankheit

Alkohol-induzierte Fettleber-Krankheit tritt auf, wenn übermäßiger Alkoholkonsum den Aufbau von Triglyceriden genannten Fetten in den Leberzellen verursacht. Diese Art von Fettleber-Krankheit verursacht in der Regel nur Rückenschmerzen oder allgemeine Bauchschmerzen, nicht starke Schmerzen. In seltenen Fällen können Fieber, Gelbsucht und Besenreiser oder stärkere Bauchbeschwerden auftreten. Wenn die Quelle des Problems - Alkohol - nicht aus Ihrer Ernährung eliminiert wird, kann es schnell zu einer Leberzirrhose (Leberzirrhose) führen, die zu Leberversagen führen kann.

Nicht alkoholische Fettleber

Bei der nicht-alkoholischen Fettlebererkrankung oder NALFD akkumuliert Fett in den Leberzellen aus alkoholfreien Gründen. Häufige Ursachen sind Fettleibigkeit, Diabetes, Hepatitis und bestimmte Medikamente. Gelegentlich kann ein erbliches metabolisches Problem beteiligt sein. NALFD ist oft asymptomatisch oder zeigt nur leichte Bauchbeschwerden. Unbehandelt kann sich NALFD jedoch zu einer nichtalkoholischen Steatohepatitis oder NASH entwickeln, bei der die Fettzellen eine Leberentzündung verursachen. Wenn der Zustand anhält, kann Fibrose oder Narbenbildung auftreten. Sie können asymptomatisch bleiben oder anhaltende Schmerzen in der oberen rechten Seite Ihres Bauches haben, die normalerweise ärgerlicher als intensiv sind.

Zirrhose

Zirrhose ist die gefährlichste Folge von alkoholbedingten Fettlebererkrankungen, NALFD und NASH. Obwohl seine Symptome selten auftreten, bis der Zustand ernst ist, können sie sehr unangenehm sein. Diese Symptome umfassen extreme Müdigkeit, leichte Blutergüsse und Blutungen, Appetitverlust und Übelkeit, Gewichtsverlust und Schwellungen in den Beinen und Bauch. Zirrhose ist normalerweise nicht durch starke oder scharfe Schmerzen gekennzeichnet. Wenn Sie unter einer Fettlebererkrankung oder Zirrhose leiden und eines dieser Symptome oder starke oder stechende Schmerzen in der Umgebung bemerken, suchen Sie Ihren Arzt auf.

comments powered by HyperComments