Skip to main content

Schwimmhilfen für Behinderte

Mit der richtigen Ausrüstung kann jeder unabhängig von seinen körperlichen Fähigkeiten ein Schwimmbad oder einen See genießen. Wenn Sie blind oder körperlich behindert sind, stehen Ihnen mehrere Optionen zur Verfügung, mit denen Sie das Wasser navigieren können. Schwimmhilfen bieten Zugang zu den effektiven Übungen, die Sie beim Schwimmen erhalten können.

Flotationsgeräte

Wenn Sie Ihren Kopf nicht ohne Hilfe aus dem Wasser halten können oder Schwierigkeiten haben, Ihre Gliedmaßen zu kontrollieren, kann eine breite Palette von Schwimmhilfen helfen. Sie können leichte aufblasbare Ringe wählen, die Sie um den Hals tragen können, um den Kopf über der Wasserlinie zu halten, Ringe, die um Ihre Arme laufen, und aufblasbare Körperanzüge, mit denen Sie sich so viel bewegen können, wie Sie können im Wasser.

Führer

Menschliche Schwimmhilfen können für blinde Schwimmer hilfreich sein. Ein Ausbilder kann einem blinden Schüler Schwimmtechniken beibringen, indem er seine Gliedmaßen körperlich manipuliert und ihn beim Üben im Wasser hält. Wenn du eine Runde schwimmst, kannst du dich mit einem Helfer zusammenschließen, der neben dir schwimmt und dir auf die Schulter klopft, wenn du aus deiner Spur gehst. Wenn Sie eine Sehschwäche haben, können Sie von den hellen Linien profitieren, die die Ränder des Pools markieren. Als ein blinder Schwimmer werden Sie schließlich lernen, Ihre Schläge zu zählen, um Sie wissen zu lassen, wenn Sie die Seite des Pools erreicht haben. Ein Helfer kann auch eine Glocke läuten oder ein vorher vereinbartes Signal verwenden, um Sie wissen zu lassen, wenn sich die Seite nähert.

Rampen

Wenn Sie einen Rollstuhl benutzen, können Sie mit Hilfe von Aufzügen und Treppenanlagen schwimmen. Pools, die für Rollstuhlfahrer zugänglich sind, haben oft einen Bereich, der zu einer Rampe umfunktioniert werden kann, so dass Sie Ihren Stuhl an den Rand des Wassers führen und hineinrutschen können. Mobile Aufzüge sind für Orte verfügbar, die keinen eingebauten Zugang bieten. Der Lift fährt ein und Sie legen einen Gurt unter den Rollstuhl, heben ihn an und bewegen ihn über das Wasser. Sobald Sie abgesenkt sind, können Sie sich sicher in den Pool bewegen. Treppensysteme gleiten an die Seite des Pools und ermöglichen es Ihnen, sich von Ihrem Stuhl zu bewegen und sich sanft zum Wasser hinab zu arbeiten.

Zubehör

Zubehör ist verfügbar, um andere Herausforderungen zu lösen, denen Sie als Schwimmer mit einer Behinderung begegnen können. Wenn Sie ein Amputierter sind, kann Gummi-Prothetik Widerstand bieten, die Sie verwenden können, um Schwimmanzüge durchzuführen. Geflügelte Armprothetik ist für Rückschläge und zur Reduzierung der Reibung im Wasser bei geraden Schwimmbewegungen konzipiert. Gürtel und Schnallen, mit denen Sie Ihre Beine zusammenbinden, sind so konzipiert, dass sie im Wasser schwimmen und bleiben, damit Sie beim Schwimmen die Kontrolle über Ihre Gliedmaßen behalten können. Unterwäsche für inkontinente Schwimmer helfen, das Schwimmen ohne Angst vor Unfällen angenehm zu machen.

comments powered by HyperComments