Skip to main content

Übungen für Taschen unter den Augen & Jowls

Es ist nicht möglich, Falten für immer zu stoppen, aber Befürworter von Gesichtsübungen sagen, dass regelmäßige Workouts in Schach halten. Gesichtsgymnastik oder Gesichts-Yoga zielt darauf ab, die lockere Haut zu straffen und zu straffen, indem bestimmte Muskelgruppen trainiert werden. Diese Übungen zielen auf verschiedene Teile des Gesichts, einschließlich hängende Augenlider, feine Linien und schlaffe Nackenhaut.

Die Wirksamkeit von Gesichts-Yoga

Gesichts-Yoga-Lehrer glauben, dass Gesichtsübungen eine straffende Wirkung auf Muskeln und Haut haben. Expertenmeinungen variieren. Zum Beispiel sagt die plastische Chirurgin Dr. Kathryn Frew vom Juva Skin & Laser Center, dass wiederholte Muskelbewegungen und Gesichtsausdrücke Falten noch verschlimmern können. Der plastische Chirurg Dr. Elie Levine stellt fest, dass es schwierig ist, bestimmte Muskeln mit Gesichtsübungen zu trainieren. Ärztlicher Direktor Dr. Gerald Ginsberg ist jedoch der Meinung, dass die Übungen die Durchblutung, den Hautton und den Teint verbessern können. Er sagt auch, dass es durch das Straffen des Platysma-Muskels im Nacken möglich sein könnte, das "Truthahnhals" -Look umzudrehen.

Augenhöhlen und droopy Augenlider

Um zu helfen, hängende Brauen und tiefe Augenhöhlen zu korrigieren, mache eine Übung, die Marie Claire "Die Flirtenden Augen" nennt. Setzen Sie einen Zeigefinger unter jedes Auge und zeigen Sie auf Ihre Nase. Strecken Sie Ihre Oberlippe über Ihre Zähne und öffnen Sie dann den Mund leicht. Schau an die Decke und flattere 30 Sekunden lang mit den Augenlidern. Um Tränensäcke, Krähenfüße und herabhängenden Augenlider zu behandeln, machen Sie "The V." Beginnen Sie, indem Sie beide Mittelfinger an der inneren Ecke Ihrer Augenbrauen platzieren. Drücken Sie Ihre Zeigefinger gegen die äußere Ecke Ihrer Brauen. Schau auf, dann hebe deine Augenlider zum Schielen. Wiederholen Sie diese Bewegung sechs Mal.

Übung für dunkle Kreise

Dunkle Augenringe und Schwellungen können Sie schläfrig machen, aber eine Übung namens "Circle the Eyes" kann helfen. Die Übung fördert die Blutzirkulation und entspannt die Muskeln um die Augen. Legen Sie beide Mittelfinger an den äußeren Rand jeder Augenbraue. Klopfen Sie auf die Haut um Ihre Augen, beginnen Sie mit den Augenbrauen und bewegen Sie sich dann auf die Wangenknochen. Drücken Sie sanft auf die innere Ecke jedes Auges. Wiederholen Sie die Bewegung in die entgegengesetzte Richtung.

Jowl und Nackenübungen

Um Ihre Nacken- und Backenpartie zu straffen, wickeln Sie Ihre Lippen um Ihre oberen und unteren Zähne. Bilden Sie ein Lächeln und halten Sie es für 10 Sekunden. Wiederholen Sie dies 12 mal. Alternativ kannst du deine Zunge so weit wie möglich in deinen Mund einrollen und dann deinen Nacken zurückhalten. Halten Sie die Position für 10 Sekunden; dann entspann dich. Wiederholen Sie 20 mal. Sie können auch eine Übung namens "Die Giraffe" machen. Legen Sie Ihre Finger auf den unteren Teil Ihres Halses und ziehen Sie die Haut vorsichtig nach unten, während Sie den Kopf nach hinten neigen. Beuge deinen Nacken nach vorne, so dass dein Kinn auf deiner Brust ruht. Stecken Sie Ihre Unterlippe ganz nach unten und halten Sie den Kopf zurück, so dass Ihr Kinn zur Decke zeigt. Halten Sie die Position für vier lange Atemzüge.

comments powered by HyperComments