Skip to main content

Was sind die gesundheitlichen Vorteile von Tee mit Ingwer, Zimt und Anis?

Der angenehme Duft, der würzige Geschmack und die gesundheitlichen Vorteile von Ingwer, Zimt und Anis verwandeln Ihre Tasse Tee von einem Getränk in ein gesundes Getränk. Die Gewürze haben antimikrobielle, antibakterielle und antimykotische Elemente, die dazu dienen, den Körper vor Krankheiten zu schützen und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu verbessern. Nach einigen Kulturen, wie den Chinesen und Hindus, helfen die Düfte der Gewürze, Nerven zu beruhigen und die psychische Gesundheit zu verbessern.

Tee

Schwarz- und Grüntees enthalten Flavonoide, die den Körper entgiften, indem sie freie Radikale, die für Zellschäden verantwortlich sind, neutralisieren. Grüner Tee hemmt das Wachstum von Krankheitserregern, die Karies, Zahnbelag und Mundgeruch verursachen. Häufige Einnahme von Tee rehydriert den Körper und stärkt das Immunsystem. Die moderaten Mengen an Koffein im Tee stimulieren das Nervensystem und fördern die Durchblutung.

Ingwer

Ingwer fördert die Gasausscheidung im Verdauungstrakt und hilft, Erbrechen und Übelkeit zu reduzieren. Seine entzündungshemmenden Eigenschaften helfen, Schwellungen und Schmerzen bei Menschen mit Arthritis zu reduzieren. Ingwer hat antivirale Eigenschaften, die die Erkältung lindern und das Immunsystem verbessern, um das Wiederauftreten von Erkältungen zu verhindern. Ingwer reduziert auch den Cholesterinspiegel im Körper, indem er die Umwandlung von Cholesterin in Gallensäuren fördert und die Absorption von Cholesterin beeinträchtigt.

Zimt

Zimt besitzt antimykotische Eigenschaften, die gegen verschiedene Pilzinfektionen wirken, wie zB gegen den Mund und die Vagina; In einigen Fällen tötet Zimt die Hefe Candida, einen arzneimittelresistenten Pilz. Zimt hilft Menschen, die an Diabetes Typ 2 leiden, indem sie Insulinrezeptoren im Körper stimulieren und Enzyme inaktivieren, die diese Rezeptoren inaktivieren. Dies hilft dem Patienten, empfänglicher für Insulin zu werden und den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Zimt reduziert innere Blutgerinnung und Entzündung durch Hemmung der Freisetzung von Arachidonsäure, die für die Blutgerinnung und Entzündung verantwortlich ist.

Anis

Anis verbessert die Verdauung und ist ein Heilmittel für verschiedene Verdauungsstörungen, wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Blähungen und Gastritis. Anis-Samen lösen Schleim in der Nase, der Luftröhre und der Lunge, um Stauungen zu lindern und bei Beschwerden wie Bronchitis, Asthma, Lungenentzündung und Grippe zu helfen. Anis enthält auch antimikrobielle und antibakterielle Eigenschaften, die Mundgeruch und Entzündungen bekämpfen.

comments powered by HyperComments