Skip to main content

Was macht Sellerie für Ihren Körper?

Der aus Eurasien und dem Mittelmeerraum stammende Sellerie wurde einst von den Römern und Ägyptern wegen seiner medizinischen Eigenschaften geschätzt. Heute kann Sellerie in den meisten Lebensmittelgeschäften gefunden werden, und Sie können leicht Sellerie - mit nur 16 Kalorien pro Tasse - in eine kalorienreduzierte Diät passen. Sellerie bietet eine Reihe von nützlichen Vitaminen und anderen Phytonährstoffen, die helfen, Ihre Gesundheit zu erhalten, und der Verzehr unterstützt die Gewebefunktion und kann auch Krankheiten bekämpfen.

Vorteile Ihr Blut

Sellerie kommt mit den Vitaminen A und K - zwei wichtige Nährstoffe für die Funktion Ihres Blutes. Vitamin A hilft bei der Entwicklung neuer Blutzellen, einschließlich der weißen Blutkörperchen, die Infektionen erkennen und bekämpfen, sowie der für den Sauerstofftransport essentiellen roten Blutkörperchen. Vitamin K interagiert mit einer anderen Art von Blutzellen, Thrombozyten genannt, und stellt sicher, dass diese Zellen Blutgerinnsel bilden können, die benötigt werden, um Wunden zu versiegeln und den Heilungsprozess anzustoßen. Jede Tasse Sellerie versorgt Sie mit 453 internationalen Einheiten Vitamin A und etwa 30 Mikrogramm Vitamin K. Damit erhalten Sie 19 Prozent der täglichen Vitamin-A-Zufuhr und 33 Prozent der täglichen Vitamin-K-Zufuhr für Frauen, die vom Institute of Medicine festgelegt wird. sowie 15 Prozent und 25 Prozent der empfohlenen täglichen Aufnahme von Vitamin A und K für Männer.

Behält gesunde Vision bei

Selleries Vitamin A-Gehalt trägt ebenfalls zu einer gesunden Sehkraft bei. Ihre Netzhaut - die Gewebe in Ihren Augen, die visuelle Informationen erkennen und diese Informationen dann an Ihr Gehirn weitergeben - benötigen Vitamin A, um zu funktionieren. Sellerie enthält auch Lutein und Zeaxanthin, zwei Nährstoffe, die Ihre Netzhaut vor Schäden durch schädliche Lichteinwirkung schützen. Sellerie liefert Ihnen 286 Mikrogramm Lutein und Zeaxanthin. Während Sie für eine gute Gesundheit keine bestimmte Menge an Lutein und Zeaxanthin benötigen - das Institute of Medicine hat ab September 2013 keine empfohlene Tagesdosis eingestellt - könnte der Verzehr von 6.000 Mikrogramm täglich Sie vor Augenerkrankungen schützen, berichtet der Linus Pauling Institut.

Bekämpft Krebs

Sellerie enthält Phytonährstoffe, die bei der Krebsprävention eine Rolle spielen könnten. Eine 2007 im "American Journal of Physiolo- gy - Gastrointestinal and Liver Physiology" veröffentlichte Studie fand heraus, dass Luteolin, eine in Sellerie vorkommende Verbindung, in der Lage ist, das Wachstum von Darmkrebszellen in Reagenzglas-Studien zu stoppen und sogar Krebszellen zu induzieren Tod. Eine andere Studie, veröffentlicht in der Juli-Ausgabe 2013 von "Cancer Science", berichtet, dass eine Ernährung reich an Sellerie mit einem geringeren Risiko von Leberkrebs verbunden ist. Während die schützende Wirkung von Sellerie auf das Krebswachstum weitere Untersuchungen erfordert, könnte die Zugabe von Sellerie zu Ihrer Ernährung Ihr Krebsrisiko verringern.

Mehr Sellerie verbrauchen

Die knackige Textur des rohen Selleries macht es zu einem ausgezeichneten Snack für sich. Fügen Sie mehr Geschmack hinzu, indem Sie es mit hausgemachter Salsa oder Baba Ganoush oder sogar ganz natürlicher Erdnussbutter kombinieren. Fügen Sie den Suppen Sellerie hinzu, um ihren Nährwert zu erhöhen, oder fügen Sie sie zu grünen Blatt- oder Getreidesalaten hinzu. Verwenden Sie geschreddert Sellerie in Ihren Lieblings-Sandwiches oder Wraps, oder wickeln Sie geschreddert Sellerie und anderes Gemüse in Reispapier für nährstoffreiche Sommerrollen.

comments powered by HyperComments