Skip to main content

Diabetische Nebenwirkungen von Xanax

Wenn Sie an Diabetes leiden, müssen Sie sich bewusst sein, welche Medikamente mit Ihrem System in einer Weise interagieren können, dass sich Ihr Zustand verschlimmert. Obwohl Nebenwirkungen bestimmter Medikamente, wie Alprazolam, die in den USA als Xanax verkauft werden, Menschen ohne Diabetes minimal beeinflussen können, können diese Wirkungen ernstere Probleme für Diabetiker verursachen, die Ihren Diabetes auf indirekte Weise beeinflussen.

Verminderter Appetit

Als Diabetiker müssen Sie eine richtige Diät einhalten, Sport treiben und Ihre Medikamente einnehmen. Nehmen Sie das Benzodiazepin Xanax, das als Beruhigungsmittel des zentralen Nervensystems klassifiziert, kann Ihren Appetit unterdrücken. Dies kann bedeuten, dass Sie nicht genug essen, um Ihre erforderliche Diät zu erfüllen. Wenn Sie Ihre Medikamente weiterhin einnehmen, kann dies zu Hypoglykämie oder niedrigem Blutzucker führen. Wenn dies ernst wird, könnte es Sie in ein Koma schicken. Während eine Abnahme des Appetits für die meisten Menschen nur als nicht schwerwiegende Nebenwirkung von Xanax einzustufen ist, kann es für Diabetiker ernsthafte Probleme verursachen, erklärt MayoClinic.com, die hinzufügt, dass ein vollständiger Mangel an Appetit als eine ernste Nebenwirkung für Jeder, der Xanax einnimmt, muss sofort Ihren Arzt benachrichtigen, um Hilfe zu erhalten.

Gewichtszunahme

Umgekehrt kann Xanax Ihren Appetit erhöhen, was bedeutet, dass Sie mehr essen können, als Sie für Ihre Diabetikerdiät benötigen. Die Gewichtszunahme kann zu einem Ungleichgewicht in der Glukose führen, die Sie durch die Nahrung aufnehmen und das Insulin, das von Ihrer Bauchspeicheldrüse produziert wird. Die Einnahme von Medikamenten, die die Insulinproduktion erhöhen, ist möglicherweise nicht in der Lage, den Anstieg der Nahrung zu kompensieren, die in Ihr System gelangt. Zunehmender Appetit und Gewichtszunahme werden normalerweise als nicht schwerwiegende Nebenwirkungen eingestuft, können aber bei Diabetikern Hyperglykämie oder hohe Blutzuckerspiegel verursachen.

Amnesie

Als Beruhigungsmittel und Behandlung von Angstzuständen und Panikstörungen kann Xanax Amnesie oder Vergesslichkeit als ernsthafte häufige Nebenwirkung hervorrufen. Dies kann Probleme für jeden, der das Medikament nimmt, aber es kann ein zusätzliches Problem für Diabetiker hinzufügen. Wenn Sie sich nicht erinnern können, können Sie Ihren Blutzuckerspiegel nicht regelmäßig kontrollieren und Sie werden vielleicht vergessen, Ihre Diabetes-Medikamente einzunehmen. In Kombination können diese beiden Probleme dazu führen, dass der Blutzuckerspiegel sinkt, ansteigt oder schwankt, was ernsthafte Gesundheitsprobleme verursachen kann. Melden Sie jeden Verlust des Gedächtnisses Ihrem Arzt. Wenn das Vergessen in schwerer Form auftritt, müssen Ihre Freunde oder Familienmitglieder Sie möglicherweise zum Arzt bringen.

comments powered by HyperComments