Skip to main content

Wie man Dehnungsstreifen aufhellt

Schwangerschaftsstreifen treten oft während der Schwangerschaft, Gewichtszunahme, Gewichtsverlust und Pubertät auf. Wenn sie zum ersten Mal erscheinen, neigen Dehnungsstreifen dazu, eine Rottonfarbe zu sein, die von leuchtendem rötlichem Rosa bis zu einem tiefen Purpurrot variiert. Obwohl die Dehnungsstreifen nicht vollständig entfernt werden können, kann ihr Aussehen bei richtiger Pflege dramatisch verringert werden, laut "Cosmetic Dermatology: Principles and Practice".

Schritt 1

Peelen Sie Ihre Dehnungsstreifen und die Haut, die sie umgibt, täglich mit einem Zuckerpeeling. Machen Sie den Zucker schrubben, indem Sie 3 Esslöffel Zucker mit 2 Esslöffeln Wasser mischen, um ein kiesiges Gestrüpp zu bilden. Laut "Oma's Remedies: Traditionelle Behandlungen von Senf-Umschläge zu Hagebutten-Sirup", wird dies sanft die Haut peelen und abgestorbene Hautzellen abschälen, so dass Lotion und Vitamin E vollständig in die Haut aufgenommen werden können.

Schritt 2

Massage feuchtigkeitsspendende Körperlotion in Ihre Dehnungsstreifen und die Haut, die sie jeden Tag umgibt. Laut "Cosmetic Dermatology: Principles and Practice" ist Lotion mit Aloe und Vitamin E am besten zu verwenden, dank seiner feuchtigkeitsspendenden Eigenschaften. Befeuchtung der Haut wird das Erscheinungsbild der Dehnungsstreifen reduzieren.

Schritt 3

Massieren Sie jeden Abend flüssiges Vitamin E in Ihre Dehnungsstreifen. Kaufen Sie entweder flüssiges Vitamin E in einer Apotheke oder einem Bioladen oder durchbohren Sie eine Vitamin-E-Kapsel und pressen Sie das Öl aus. Laut "Foundations and Adult Health Nursing" wird das Vitamin E die Haut bei der Bildung neuer Hautzellen unterstützen und dadurch das Erscheinungsbild der Dehnungsstreifen reduzieren.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Salz
  • Wasser
  • Feuchtigkeitsspendende Körperlotion
  • Flüssiges Vitamin E

Tipps

  • Es ist nicht möglich, Dehnungsstreifen vollständig verschwinden zu lassen, aber sie werden im Laufe der Zeit stark verblassen.
comments powered by HyperComments