Skip to main content

Wie man kleinere Hautreizungen um das Gesicht loswerden kann

Die Haut im Gesicht ist täglich Sonne, Wind, Allergenen und Ölen ausgesetzt. Jeder dieser Umweltfaktoren kann empfindliche Haut reizen. Der Kontakt mit Ihrem Schmuck, Kosmetika und Fingern hilft auch nicht. Um gereizte Haut zu beruhigen und leichte Ausschläge und Rötungen zu beseitigen, halten Sie Ihr Gesicht sauber, mit Feuchtigkeit versorgt und so frei von Reizstoffen wie möglich. Behandle deine Haut freundlich und leichte Trockenheit und Schäden werden schnell heilen. Wenn die Reizung anhält, wenden Sie sich an einen Dermatologen.

Schritt 1

Reinigen Sie Ihr Gesicht zweimal täglich mit lauwarmem Wasser und einem Gesichtswasser, das speziell für empfindliche oder trockene Haut entwickelt wurde. Wählen Sie Produkte ohne Farbstoffe, Duftstoffe oder Alkohol. Vermeiden Sie etwas Peeling.

Schritt 2

Tupfe dein Gesicht trocken, anstatt es zu reiben. Abrasive Bewegungen können Ihre Haut weiter schädigen.

Schritt 3

Tragen Sie eine Feuchtigkeitscreme auf, während Ihr Gesicht noch leicht feucht ist. Wählen Sie eine Feuchtigkeitscreme für trockene oder gereizte Haut. Vermeiden Sie wiederum Produkte mit Farbstoffen, Parfüms oder Alkohol.

Schritt 4

Wrap rohe Haferflocken in einem Waschlappen und in kaltem Wasser einweichen für einige Minuten. Zwischen den Gesichtswäschen den Waschlappen fünf Minuten lang auf die gereizten Stellen auftragen. Entfernen Sie den Waschlappen und tupfen Sie Aloe Vera Creme auf den Hautausschlag.

Schritt 5

Vermeiden Sie Kratzer oder Picks bei Irritationen. Entfernen Sie Schmuck, Hüte oder Schals, die an den Hautausschlägen reiben.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Mildes Gesicht waschen
  • Feuchtigkeitscreme
  • Waschlappen
  • Rohe Haferflocken
  • Aloe Vera
comments powered by HyperComments