Skip to main content

Basalthermometer Vs. Reguläres Thermometer

Frauen, die beim Eisprung den Überblick behalten wollen, wählen häufig ein Basalthermometer. Diese Thermometer können auf die gleiche Weise wie ein normales Thermometer funktionieren, aber ihre Genauigkeit und ihr Zweck sind unterschiedlich. Da ein Basalthermometer normalerweise teurer ist als ein normales Thermometer, wird es normalerweise nur als Fruchtbarkeitshilfe gekauft, nicht für den täglichen Gebrauch.

Zweck

Ein Basalthermometer dient zum Ablesen der kleinen Temperaturveränderungen, die im Laufe des Menstruationszyklus einer Frau auftreten. Eine Frau verwendet ein Basalthermometer, um ihre Temperatur jeden Morgen, gleich nach dem Aufwachen, zu erfassen, und zeigt die Zahlen an, um den besten Tag für den Versuch zu bestimmen, ein Kind zu empfangen. Ein normales Thermometer wird verwendet, um die gesamte Körpertemperatur zu überprüfen, um Fieber zu erkennen oder zu überwachen.

Typen

Ein Basalthermometer und ein normales Thermometer können digital oder quecksilberbasiert sein, obwohl die meisten heute verkauften Thermometer digital sind. Ein Quecksilberthermometer enthält das Element Quecksilber in einer dünnen Glasröhre. Das Quecksilber steigt und fällt, wenn die Temperatur steigt oder fällt. Ein digitales Thermometer verwendet einen kleinen Computer, um die Temperatur zu lesen und zeigt die Nummer in einem kleinen Fenster an der Seite des Thermometers an. Digitale Thermometer lesen die Temperatur schneller als Quecksilberthermometer, oft innerhalb von 30 bis 60 Sekunden.

Verwendung

Ein Basalthermometer ist für den oralen, vaginalen oder analen Gebrauch gedacht, obwohl die meisten Frauen es oral verwenden. Reguläre Thermometer können für den Gebrauch oral, anal oder unter dem Arm entworfen werden. Einige digitale reguläre Thermometer können in einen Säuglingsschnuller eingebettet werden, ein Streifen, der auf die Stirn gelegt wird, oder ein Gerät, das in das Ohr zeigt. Basalthermometer werden als erstes am Morgen jeden Tag verwendet, während ein gewöhnliches Thermometer verwendet werden kann, wenn ein Fieber vermutet wird.

Richtigkeit

Basalthermometer sind genauer als normale Thermometer, aber sie neigen dazu, in einem kleineren Bereich zu arbeiten. Während ein normales Thermometer bis 0,2 Grad genau ist, ist ein Basalthermometer bis 0,1 Grad genau. Da die Vorhersage der Ovulation von sehr geringen Änderungen, meist zwischen 0,4 bis 1,0 Grad im Laufe eines Monats, abhängt, die erhöhte Genauigkeit eines Basalthermometers ermöglicht eine genauere Charting als ein normales Thermometer.

Überlegungen

Während ein normales Thermometer normalerweise nicht genau genug ist, um den Eisprung zu bestimmen, ist es völlig in Ordnung, ein Basalthermometer zu verwenden, um Fieber zu erkennen. Ein Basalthermometer wird üblicherweise in Verbindung mit anderen Methoden zur Feststellung des Eisprungs, wie der Beobachtung von Gebärmutterhalsschleim, verwendet.

comments powered by HyperComments