Skip to main content

Ist Brot schlecht für Ihre Diät?

Obwohl Organisationen wie die American Heart Association empfehlen, einen gesunden Lebensstil zu verfolgen, anstatt eine Diät zu verwenden, um Gewicht zu verlieren, kann eine Diät Ihnen helfen, ein paar Pfunde zu verlieren - vorausgesetzt Ihr Arzt gibt an, dass es sicher ist, es zu versuchen. Es ist unmöglich zu sagen, ob der Verzehr von Brot Ihrer Ernährung schadet, angesichts der Vielzahl von Diätparametern, aber diese alltägliche Nahrung ist vielleicht nicht so gesund wie Sie denken.

Achten Sie auf Kalorien und Heißhunger

Wenn Sie aufgrund Ihrer Ernährung eine bestimmte Anzahl an Kalorien pro Tag zu sich nehmen müssen, besteht die Gefahr, dass Sie durch ein oder mehrere Brotstücke Ihre Kalorien-Richtlinie überschreiten. Brot ist oft reich an Kalorien. Eine Scheibe Weiß- oder Weizenbrot hat zwischen 70 und 80 Kalorien, was bedeutet, dass das Brot in einem Sandwich etwa 150 Kalorien ausmachen kann. Weißbrot liefert nicht viel Nährwert und kann einen Anstieg oder Abfall des Blutzuckers verursachen, was oft zu einem Verlangen nach mehr Nahrung führt. Dieses Verlangen kann wiederum zu Überernährung führen. Wenn Sie sich entscheiden, Brot in Ihre Ernährung aufzunehmen, wählen Sie faserreiche Vollkornbrote und halten Sie sich an die empfohlene Portionsgröße von 1 Portion.

comments powered by HyperComments