Skip to main content

Shawn Johnsons Fehlgeburt ist herzzerreißend und hoffnungsvoll

Shawn Johnson öffnet sich gerade zwei Tage nach dem Erlernen der Schwangerschaft, dass sie eine Fehlgeburt erlitten hat. Am Wochenende teilten die Olympiasiegerin und ihr Ehemann Andrew East ihre tragischen Nachrichten in einem emotional geladenen YouTube-Video mit dem Titel "Schwangerschaft + Herzschmerz", das uns mit Mut, Ehrlichkeit und Hoffnung inspirierte.

"Die letzten 48 Stunden waren einige der glücklichsten, gruseligsten und traurigsten Zeiten meines Lebens", titulierte der 25-Jährige mutig das 20-minütige Video. "Mein Mann Andrew und ich fanden heraus, dass wir unerwartet schwanger waren, nur um Stunden später tragische Nachrichten zu erfahren."

Das Video dokumentierte die 24-stündige Schwangerschaftsreise des Paares - von dem Moment an, als Johnson mit Tränensaugen erfährt, dass sie nach zwei positiven Schwangerschaftstests in der Arztpraxis erwartet, wo sie und ihr Ehemann erfahren, dass sie nach unerwarteten Blutungen eine Fehlgeburt erlitten hat.

"Es war also eine Achterbahnfahrt von ein paar Tagen. Wir sind gerade vom Arzt zurückgekommen, und ich bin nicht mehr schwanger ", erklärte Johnson. "Irgendwie habe ich die Schwangerschaft schon verloren. Es nervt. Es macht definitiv keinen Spaß, Leute ... und einen Arzt zu haben, der bestätigt, dass wir Fehlgeburt haben, fühlt sich nicht gut an. Ich habe heute genug geweint. Ich muss nicht mehr weinen. "

Während Johnsons Video herzzerreißend ist, weil sie das wahre Vorbild ist, wollten sie und ihr Ehemann ihre Geschichte erzählen, weil sie das Gefühl haben, dass "viele Leute das durchmachen". Sie schafft es auch, eine hoffnungsvolle Botschaft zu geben, die sie aufrechterhält "Optimistisch für das, was als nächstes kommt." Gegen Ende des Videos halten sie und ihr Ehemann ein paar Converse Turnschuhe, die sie ihm gab, als sie die Nachricht brach, dass sie schwanger war. "Wir werden sie natürlich wieder benutzen", erzählt sie den Zuschauern. Ist diese Frau ein kick-ass Held oder was?

Laut dem American Congress of Obstetrics and Gynecology (ACOG) tritt bei etwa 10 Prozent der bekannten Schwangerschaften ein Verlust der frühen Schwangerschaft auf, wobei die meisten Fehlgeburten in den ersten 13 Schwangerschaftswochen auftreten. Während es normalerweise unmöglich ist, die genaue Ursache einer Fehlgeburt zu bestimmen, wird angenommen, dass die meisten das Ergebnis von Chromosomenanomalien sind. Blutungen - ähnlich wie bei Johnson - sind das häufigste Anzeichen für einen frühen Schwangerschaftsverlust.

Indem sie ihre Erfahrungen mit der Welt teilt, hilft Johnson dabei, einen Dialog über Fehlgeburten zu eröffnen, der bis vor kurzem als Tabuthema galt.

Shawn Johnson hat vor kurzem im Rahmen eines exklusiven Interviews in unserer STRONGER Women-Reihe dem SIMPLEASLIFE-Publikum ihre Lebens- und Fitnessberatung angeboten. Unsere Gedanken sind mit ihr während dieser schwierigen Zeit.

Was denken Sie?

Wie ist deine Reaktion auf Shawn Johnsons Fehlgeburtsvideo? Haben Sie jemals eine Fehlgeburt erlitten? Lass es uns in den Kommentaren wissen!

comments powered by HyperComments