Skip to main content

Erdnussbutter und die Gallenblase

Wenn Ihre Gallenblase richtig funktioniert, ist das Essen von nahrhaften Lebensmitteln wie Erdnussbutter wenig gefährlich. Ihre Gallenblase spielt eine entscheidende Rolle bei der Verdauung von Fett aus Ihrer Ernährung. Wenn dieses kleine Organ beginnt, Ihnen Probleme zu bereiten, wird Ihr Arzt in der Regel eine fettreduzierte Diät verschreiben, um damit verbundene Symptome zu verhindern. Leider, wenn Sie ein Erdnussbutter Liebhaber sind, bedeutet dies, dass Sie Erdnussbutter vermeiden müssen, bis Ihre Gallenblase Probleme gelöst werden. Die gute Nachricht ist, dass es eine Alternative gibt.

Gallenblase 101

Ihre Gallenblase befindet sich direkt unter Ihrer Leber und dient als Speicher für eine Verdauungssubstanz aus der Leber, die Galle genannt wird. Jedes Mal wenn Sie eine Mahlzeit essen, die Fett enthält, zieht sich Ihre Gallenblase zusammen, um Galle in Ihre Eingeweide zu drücken, wo sie Fett in kleinere Partikel zerbricht, die Ihr Körper absorbieren kann. Sobald die Verdauung abgeschlossen ist, entspannt sich Ihre Gallenblase und kehrt zu speichernder Galle zurück, die aus Cholesterin, Salz und anderen Substanzen besteht.

Wenn Probleme auftreten

Unter normalen Umständen spüren Sie nicht, dass sich Ihre Gallenblase zusammenzieht oder nach einer Mahlzeit etwas Außergewöhnliches bemerkt. Gallenblase Probleme wie Gallengang Probleme können jedoch unangenehme Nebenwirkungen verursachen. Die Symptome umfassen Durchfall, Gas oder Krämpfe nach dem Verzehr einer fetthaltigen Mahlzeit. Sie können auch einen plötzlichen scharfen Schmerz auf der rechten Seite Ihrer Bauchhöhle erfahren - aufgrund der Gallenblase zusammenziehen - wenn Sie Gallensteine ​​oder kleine kristallisierte Kieselsteinkügelchen haben. Nicht jeder mit Gallenblasenproblemen hat jedoch Symptome.

Erdnussbutter und Ihre Gallenblase

Ihr Arzt kann Sie für eine Operation zur Gallenblasenentfernung einplanen oder einen anderen Behandlungsverlauf festlegen, wenn Sie an einer Dysfunktion der Gallenblase leiden. In der Zwischenzeit müssen Sie möglicherweise Ihre Fettzufuhr auf etwa 50 Gramm pro Tag begrenzen und vermeiden Sie fettreiche Lebensmittel wie Nüsse und Erdnussbutter. Eine Portion Erdnussbutter, die 2 Esslöffel ist, enthält etwa 15,6 Gramm Fett, das für Menschen mit Gallenbeschwerden zu reich ist. Essen Erdnussbutter bringt Sie in Gefahr für unangenehme Verdauungsbeschwerden.

Erdnussbutter Alternative

Wenn Sie nicht erdnussbutter aufgeben können, bis Ihre Gallenblase Problem löst, ist gepulverte Erdnussbutter eine fettarme Alternative. Sie mischen es mit Wasser zu einer cremigen Konsistenz. Auf diese Weise können Sie immer noch den cremigen, nussigen Geschmack von Erdnussbutter ohne das ganze Fett genießen. Gepulverte Erdnussbutter wird aus Erdnüssen hergestellt, die gepresst werden, um etwa 85 Prozent des Fettes und Öls zu entfernen, abhängig von der Marke. Eine Portion des typischen Erdnussbutterpulvers - 2 Esslöffel - enthält etwa 1,9 Gramm Fett.

comments powered by HyperComments