Skip to main content

Nebenwirkungen von Heidelbeere Ergänzungen

Heidelbeere ist eine Art von Früchten, die vom Vaccinium myrtillus Strauch produziert wird. Der getrocknete Frucht- und Fruchtextrakt dieser Beere könnte bei der Behandlung von Sehstörungen, Wunden, Durchfall, Diabetes, Veneninsuffizienz und Atherosklerose medizinisch nützlich sein, erklärt das University of Maryland Medical Center. Diese Früchte können auch frisch oder als Marmeladen- oder Kuchenfüllung genossen werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über die Nebenwirkungen von Heidelbeer-Ergänzungen, bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Allergische Reaktion

In seltenen Fällen kann eine schwere allergische Reaktion nach dem ersten Verzehr von Heidelbeeren oder Heidelbeeren auftreten, warnt Drugs.com. Symptome einer allergischen Reaktion sind Mundschwellung, Atembeschwerden, Schwäche, blasse Haut, Magenbeschwerden und Nesselsucht. Suchen Sie medizinische Notfallversorgung, wenn Sie eines dieser Symptome nach der Einnahme von Heidelbeeren zeigen. In Ermangelung einer angemessenen und sofortigen medizinischen Versorgung kann eine allergische Reaktion auf Heidelbeere lebensbedrohliche Komplikationen hervorrufen.

Überdosierung oder Toxizität

Regelmäßige, kurzfristige Verwendung von Heidelbeere ergänzt in der Regel nicht nennenswerte Nebenwirkungen; Eine längere Behandlung mit dieser Ergänzung kann jedoch toxisch sein. Heidelbeer-Ergänzungen enthalten zwischen 5 und 10 Prozent Catechin Tannine, berichtet das Memorial Sloan-Kettering Cancer Center. Diese Tannine können schwere und potenziell lebensbedrohliche Nebenwirkungen, einschließlich Muskelkrämpfe und unbeabsichtigte Gewichtsabnahme, verursachen, wenn sie im Übermaß konsumiert werden. Setzen Sie sich sofort mit Ihrem Arzt in Verbindung, wenn Sie Anzeichen einer Überdosis von Blaubeerexposition feststellen, um eine angemessene medizinische Versorgung zu gewährleisten.

Wechselwirkungen mit Medikamenten

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt über alle Medikamente, die Sie gerade einnehmen, bevor Sie mit der Behandlung mit Heidelbeerpräparaten beginnen. Die gleichzeitige Anwendung von Heidelbeerpräparaten und gerinnungshemmenden Medikamenten kann die Wirkung dieser Blutverdünner verstärken, warnt die UMMC. Falsche Anwendung von Heidelbeer Ergänzungen und Antikoagulanzien erhöhen Sie Ihr Risiko von Blutungen oder Blutergüsse Komplikationen. Darüber hinaus kann Heidelbeere Ihren Blutzuckerspiegel senken und die Wirkung von Medikamenten, die für Diabetes angezeigt sind, erhöhen. Die Einnahme von Heidelbeerpräparaten in Verbindung mit Diabetesmedikamenten kann zu einem signifikanten Abfall des Blutzuckerspiegels führen und Hypoglykämiesymptome verursachen.

Kontraindikationen

Besprechen Sie alle aktuellen oder bereits bestehenden medizinischen Probleme, die Sie mit Ihrem medizinischen Anbieter haben, bevor Sie Heidelbeerpräparate einnehmen. Aufgrund des Fehlens ausreichender Sicherheitsdaten sollten Frauen, die schwanger sind oder stillen, keine Heidelbeer-Ergänzungsmittel einnehmen, es sei denn, sie werden anderweitig von einem Arzt angewiesen, berichtet Drugs.com. Sie sollten die Einnahme von Heidelbeeren vermeiden, wenn Sie in den nächsten 14 Tagen operiert werden sollen. Zusätzlich kann Heidelbeere Symptome, die mit bereits bestehenden Blutgerinnungs- oder Blutgerinnungsstörungen verbunden sind, verschlechtern.

comments powered by HyperComments