Skip to main content

Wie man Rost aus den Haaren holt

Rost wird am häufigsten in Haaren gefunden, die mit Brunnenwasser gereinigt werden. Brunnenwasser enthält natürliche Mineralien, einschließlich Eisen, die oxidieren können und Haare mit einer rötlichen Rostfarbe hinterlassen. Wenn Sie Ihre rostfarbenen Schlösser nicht mögen, können Sie schnell den Rost aus Ihren Haaren entfernen. Der Vorgang ist sicher zu wiederholen, wenn der Rost wieder erscheint.

Schritt 1

Kombinieren Sie zwei Teile Weinstein mit einem Teil Essig in einer Schüssel. Die Mischung sollte eine dicke Paste bilden. Die Menge an Zahnstein und Essig, die Sie verwenden, hängt von der Dicke und Länge Ihres Haares ab. Zum Beispiel, kurze, dünne Haare können nur 1/2 Tasse Weinstein und 1/4 Tasse Essig erfordern, während lange, dicke Haare können so viel wie 2 Tassen Weinstein und 1 Tasse Essig, nach Dale H. Johnson , Autor von "Hair and Hair Care".

Schritt 2

Lassen Sie die Weinstein- und Essigpaste mindestens 15 Minuten in Ihrem Haar ruhen. Dies ist die minimale Zeit, die diese Inhaltsstoffe benötigen, um die molekulare Struktur des Rosts aufzubrechen, damit er leicht weggespült werden kann. Beachten Sie die Autoren Claude Bouillon und John Wilkinson in "The Science of Hair Care".

Schritt 3

Spülen Sie die Weinstein- und Essigpaste aus Ihrem Haar. Sobald Sie das Gefühl haben, dass mindestens 50 Prozent der Paste aus Ihrem Haar gespült wurde, waschen Sie Ihr Haar wie gewohnt, um die restliche Paste zu entfernen. Spülen Sie Ihre Haare nach der Haarwäsche mit kaltem Wasser, das die Nagelhaut einschnürt und schützt es vor Verschmutzungen und Stylingprodukten.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Essig
  • Sahne von Zahnstein
  • Shampoo
comments powered by HyperComments