Skip to main content

Gibt es Lebensmittel, die TSH senken?

Schilddrüsen-stimulierendes Hormon ist ein Marker für Ihren Stoffwechsel, der sich auf die Geschwindigkeit bezieht, mit der Sie Kalorien verbrennen. Ein niedrigerer TSH zeigt an, dass Ihr Metabolismus optimal ist, während ein höherer TSH einen trägen Metabolismus darstellt, entsprechend "der schnellen Metabolism Diät" von Ernährungsberaterin Haylie Pomroy. Leute, die einem Diätprogramm folgen, schauen häufig in Stoffwechsel-fördernde Nahrungsmittel, um Gewichtverlust zu erhöhen. Während es keine Studien gibt, die Lebensmittel bewerten, die TSH spezifisch beeinflussen, erhöht das Erhöhen Ihres Grundumsatzes die Kalorien, die Sie brennen. Daher können Sie Lebensmittel integrieren, die zur Gewichtsabnahme beitragen können.

Kokosnussöl

Wenn es darum geht, den Stoffwechsel während der Diät zu verbessern, schlagen Forscher vor, Mittel-Kettenfette Ihrem Plan hinzuzufügen. Autoren einer Studie schreiben, dass Daten darauf hindeuten, dass Fette, die in Kokosöl gefunden werden, den Metabolismus erhöhen und den Gewichtsverlust verbessern können. Sie testeten die Hypothese an 45 Männern und Frauen, die entweder Mittelkettenöl oder Olivenöl als Teil eines Gewichtsverlustprogramms für 16 Wochen konsumierten. Wie die Forscher vermuteten, führte der Verzehr des Öls mit mittlerer Kettenlänge zu einem größeren Gewichtsverlust, insbesondere zu einem Verlust an Körperfett, als dies bei Olivenöl der Fall war. Die Studie wurde in der März 2008 Ausgabe des American Clinical Journal of Nutrition veröffentlicht.

Fischöl

Sie haben vielleicht gehört, dass Stress Sie dick machen kann. Denn das Stresshormon Cortisol kann den Stoffwechsel stören und die Gewichtsabnahme dämpfen. Forscher stellten die Hypothese auf, dass Fische wie Lachs und Makrele, die reich an EPA und DHA sind, den Stoffwechsel ankurbeln können, indem sie die Reaktion des Körpers auf Cortisol unterdrücken. Die Ergebnisse bestätigten ihre Theorie. In einer Studie mit 44 gesunden Männern und Frauen fanden sie heraus, dass Fischöl die Stoffwechselrate im Ruhezustand erhöhte und das Körperfett signifikant verringerte. Die Studie wurde in der Oktober 2008 Ausgabe der Zeitschrift der Internationalen Gesellschaft für Sporternährung veröffentlicht.

Grüner Tee

Polyphenole wie EGCG geben Grüntee ihre Vorteile. In Verbindung mit Koffein können Polyphenole die Fettverbrennung fördern. Die Forscher führten eine Überprüfung von Verbindungen durch, die das Potenzial haben, den Stoffwechsel zu erhöhen, und fanden heraus, dass Polyphenole den Ruhenergieaufwand erhöhen. Sie stellen fest, dass isolierte Grüntee-Polyphenole nicht den gleichen Einfluss auf den Stoffwechsel haben, wenn sie nicht mit Koffein gekoppelt sind. Regelmäßiger grüner Tee enthält Xanthine, die Koffein enthalten. Daher kann entkoffeinierter grüner Tee nicht die gleichen stoffwechselsteigernden Vorteile haben.

Punkte, die man beachten sollte

Änderungen an Ihrer Ernährung zu Stoffwechsel-steigernden Lebensmitteln können einen bescheidenen Einfluss auf die Gewichtsabnahme bestenfalls haben. Einen Trainingsplan einzuhalten und die Kalorienzufuhr zu reduzieren ist der bewährte Ansatz zur Gewichtsreduktion. Während einige Menschen träge Schilddrüsen haben, hat ein kleiner Prozentsatz eine Bedingung, die Hypothyreose genannt wird, die, wenn die Schilddrüse zu wenig Hormon produziert. Wenn dies der Fall ist, sind Ernährungsumstellungen wahrscheinlich nicht hilfreich. Menschen mit Hypothyreose benötigen in der Regel Hormonersatz.

comments powered by HyperComments