Skip to main content

Hilft Whey Powder Ihnen, Gewicht zu verlieren?

Whey Powder ist Protein, das heißt, es liefert essentielle Nährstoffe und ist eine ausgezeichnete Quelle für viele Aminosäuren. Es wird Ihnen nicht helfen, Gewicht zu verlieren, aber es wird Ihnen helfen, fettfreie Körpermasse während der Diät zu behalten, die Ihren Metabolismus davon abhält zu fallen. Konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie mit einer Diät oder einem Trainingsprogramm beginnen.

Was ist Molkeprotein?

Molkenprotein ist ein Produkt der Milchverarbeitung. Es ist ein extrem bioverfügbares Protein, was bedeutet, dass der Körper in der Lage ist, einen großen Anteil an Molke für verschiedene körperliche Prozesse, vor allem Muskelreparatur und -wachstum, zu verwenden. Whey ist ein sehr diätfreundliches Protein, da es nicht nur reich an Proteinen ist, sondern auch wenig Kohlenhydrate und Fett enthält.

Verwendung von Molke

Die beste Zeit, Molkenprotein zu konsumieren, ist nach dem Training. Es ist schnell verdaulich und hilft Ihnen, sich vom Training zu erholen. Angenommen, Sie trainieren mit ausreichender Lautstärke und Intensität, verbrennen Sie Aminosäuren und bauen Muskelgewebe ab, und Sie müssen verloren gegangene Nährstoffe so schnell wie möglich ersetzen. Für maximale anabole Wirkung kombinieren Sie einige einfache Kohlenhydrate, wie Dextrose, mit Ihrem Molkenprotein, um Muskelglykogen aufzufüllen. Aktive Menschen benötigen mehr Protein als ihre inaktiven Gegenstücke. Daher kann die Ergänzung mit Molkeprotein helfen, den katabolen oder verschwenderischen Effekt einer langfristigen Diät zu vermeiden.

Das Beste aus Whey herausholen

Es gibt wirklich keine Nachteile für Molke, außer es ist schnell verdaut. Um mehr aus Molke herauszuholen, können Sie es mit anderen Lebensmitteln kombinieren, damit es langsamer verdaut, aber das ist nicht kritisch. Wenn Sie sich dazu entscheiden, mischen Sie Molke mit Milch, Pfannkuchenteig, Eiscreme oder zuckerfreiem Pudding.

Molke zu viel?

Denken Sie nicht, dass Sie Molke den ganzen Tag nur trinken können, obwohl es ein vollständiges Protein und sehr hoch in vielen essentiellen Nährstoffen ist. Sie brauchen immer noch eine ausgewogene Ernährung, dh ausreichende Kohlenhydrate für Ihren Energiebedarf und genügend Fette und essentielle Fettsäuren, um Ihren Hormonspiegel zu regulieren. Ihre Molke muss auch in Ihre Kalorienzufuhr für den Tag gezählt werden, da jedes Gramm vier Kalorien enthält. Aber Molke kann eine sehr nützliche diätetische Hilfe sein, also mach das meiste draus.

comments powered by HyperComments