Skip to main content

Wie man geröstete Sojabohnen zubereitet

Geröstete Sojabohnen sind ein knuspriger Snack, der wirklich gut für Sie ist. Sojabohnen sind das einzige Pflanzenfutter, das ein komplettes Protein enthält. Mit anderen Worten, sie enthalten alle essentiellen Aminosäuren, die für die menschliche Gesundheit notwendig sind. Tatsächlich ähnelt das Aminosäureprofil von Soja sehr dem von tierischen Produkten wie Fleisch, Eiern und Milch. Geröstete Sojabohnen können wie Nüsse aus der Hand gegessen werden, oder sie bilden einen leckeren Belag für Salate. Obwohl das Kochen gerösteter Sojabohnen ein wenig Zeit braucht, ist es nicht schwierig.

Schritt 1

Spülen Sie die Sojabohnen. Schauen Sie sie an und entsorgen Sie alle, die zerknittert, verfärbt oder anderweitig defekt sind.

Schritt 2

Kochen Sie 6 Tassen Wasser. Fügen Sie eine Prise Backpulver hinzu. Die Sojabohnen in das Wasser geben und fünf Minuten köcheln lassen.

Schritt 3

Die Bohnen mit dem Sieb abtropfen lassen. Spülen Sie sie in kaltem Wasser.

Schritt 4

10 Tassen Wasser kochen. Fügen Sie eine Prise Backpulver hinzu. Fügen Sie die Sojabohnen hinzu, senken Sie die Hitze zum Simmern, und kochen Sie für 15 Minuten.

Schritt 5

Die Sojabohnen abgießen und in kaltem Wasser abspülen. Setzen Sie die Sojabohnen in die große Schüssel und fügen Sie kaltes Wasser hinzu. Reiben Sie die Sojabohnen mit den Händen, um die Rümpfe zu entfernen. Überfliegen Sie die Rümpfe, während sie an die Wasseroberfläche treiben. Die Sojabohnen im Sieb abtropfen lassen.

Schritt 6

Den Ofen auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen.

Schritt 7

Ein Backblech leicht einölen. Verbreiten Sie die Sojabohnen auf dem Backblech in einer einzigen Schicht. Trocknen Sie sie im Ofen für 45 Minuten oder bis sie golden und knusprig sind. Kühlen Sie die Sojabohnen vollständig ab, bevor Sie sie in Plastiktüten aufbewahren.

Dinge, die du brauchen wirst

  • Großer Topf
  • Herd
  • Rührlöffel
  • 3 Tassen ganze trockene Sojabohnen
  • 2 Prisen Backpulver
  • Sieb
  • Große Schüssel
  • Salz nach Geschmack (optional)
  • Soja oder Canolaöl
  • Backblech
  • Ofen
  • Aufbewahrungsbeutel aus Kunststoff

Tipps

  • Wenn Sie nicht mit der Sojabohnen schälen wollen, müssen Sie nicht. Die Sojabohnen werden mehr gleichmäßig geröstet, wenn Sie dies tun. Wenn die Bohnen aus dem Ofen kommen, streuen Sie sie mit Ihren Lieblingsgewürzen - Chilipulver, Zitronenpfeffer, Wasabipulver, alles, was Sie mögen.
comments powered by HyperComments