Skip to main content

Erhöht brauner Reis Triglyceride?

Einige Kohlenhydrate erhöhen Triglyceride, aber brauner Reis hat den gegenteiligen Effekt. Die American Heart Association oder AHA empfiehlt, braunen Reis zu essen und raffinierte Körner wie weißen Reis zu meiden. Hinzufügen von braunem Reis zu Ihrer Ernährung kann Ihre Triglyceride und Ihr Gewicht senken.

Triglyceride

Triglyzeride sind eine Art von Fett im Blut. Hohe Triglyceride wurden mit der Arterienverkalkung in Verbindung gebracht, was laut Medline Plus, einem Service der National Institutes of Health, zu einem Herzinfarkt oder Schlaganfall führen kann. Überschüssige Kalorien werden in Triglyceride umgewandelt und als Fett gespeichert, bis sie für die Energie benötigt werden. Eine Diät sehr kohlenhydratreich ist ein Täter, wenn Triglyceride hoch sind. Die Mayo Clinic stellt fest, dass Zucker und einfache Kohlenhydrate, wie weißer Reis, Triglyceride erhöhen können. Komplexe Kohlenhydrate, wie brauner Reis, werden Ihre Triglyzeride nicht so stark erhöhen.

Brauner Reis

Brauner Reis ist ein Vollkorn, was bedeutet, dass seine äußere Schale bei der Verarbeitung nicht entfernt wurde. Ganze Körner sind gesünder als raffinierte Körner, weil das ganze Korn Vitamine, Eisen und Ballaststoffe enthält. Diese Nährstoffe werden bei der Verarbeitung von raffiniertem Getreide entfernt. Laut AHA werden raffinierte Körner oft mit B-Vitaminen und Eisen - aber nicht mit Fasern - nach der Verarbeitung angereichert. Ballaststoffreiche Vollkornprodukte wie brauner Reis helfen Ihnen, sich ohne Kalorien zu satt zu fühlen, reduzieren den Hunger und helfen Ihnen, ein gesundes Gewicht zu halten.

Auswirkungen

Die Cleveland Clinic weist darauf hin, dass der Verzehr von braunem Reis bei gleichzeitiger Begrenzung von weißem Reis und anderen raffinierten Körnern dazu beiträgt, die Triglyceride zu kontrollieren. Das Essen der richtigen Lebensmittel kann beginnen, Ihre Triglyceride innerhalb weniger Tage zu senken, berichtet das University of Massachusetts Medical Center. Selbst wenn Sie keine hohen Triglyceride haben, können zu viele raffinierte Körner und Lebensmittel mit Zuckerzusatz Ihre Triglyceride beeinflussen, berichtet die AHA. Ballaststoffreiche Vollkornprodukte wie brauner Reis tragen ebenfalls dazu bei, den LDL- (Low Density Lipoprotein) und den HDL-Cholesterinspiegel (High Density Lipoprotein) zu senken. In einer Studie der Northwestern University aus dem Jahr 2011 hatten junge Erwachsene und Erwachsene mittleren Alters, die eine ballaststoffreiche Ernährung zu sich nahmen, ein geringeres Lebenszeitrisiko für Herzkrankheiten als faserarme Esser.

Empfehlungen

Um Ihre Triglyceride zu reduzieren, empfiehlt die Cleveland Clinic eine gesunde Ernährung, die moderate Mengen von Vollkornprodukten, wie brauner Reis enthält. Wenn Ihre Triglyceride 150 mg / dl oder höher sind, vermeiden Sie, auf der Couch zu erliegen. Regelmäßige Bewegung, wie zügiges Gehen, kann Ihre Triglyceride senken. Die AHA empfiehlt, 30 Minuten mäßig intensives Training fünf oder mehr Tage pro Woche zu absolvieren. Es wird empfohlen, Bewegung mit Ernährungsumstellungen zu kombinieren. Die Quintessenz ist, dass brauner Reis Ihre Triglyzeride nicht erhöhen wird. In der Tat kann dieses nahrhafte Getreide Ihre Triglyzeride in einem gesunden Bereich halten und schützt Sie vor Herzkrankheiten.

comments powered by HyperComments