Skip to main content

Wie funktionieren Protein Shakes?

Die meisten Proteinshakes sind so konzipiert, dass sie entweder als Mahlzeitenersatz oder als muskelaufbauende Nahrungsergänzung wirken. Shakes liefern konzentrierte Mengen an Protein, die dazu beitragen können, dass Sie sich satt fühlen, Ihre Körperzusammensetzung verbessern und das Muskelwachstum und die Muskelkraft anregen. Shakes funktionieren jedoch nicht für alle gleich und es ist nicht garantiert, dass sie positive Effekte erzeugen.

Isolierte Nährstoffe

Proteinpulver wird aus Konzentrat, Isolat oder einer Mischung aus beidem hergestellt. Konzentrat hat einen geringeren Prozentsatz an Protein, üblicherweise 70% oder mehr, und Isolat besteht zu mindestens 90% aus Protein. Eine normale Portion Proteinpulver ist etwa 30 Gramm, von denen mindestens 20 Gramm Protein sind. Für Frauen ist das ein großer Teil der empfohlenen Tagesdosis von 46 Gramm Protein, und es ist auch ein bedeutender Prozentsatz der 56 Gramm RDA für Männer. Wenn Sie nicht viel Protein in Ihrer normalen Ernährung bekommen, können Proteinshakes die Nährstoffe liefern, die notwendig sind, um gesunde Muskeln, Knochen und Organe aufzubauen, ein starkes Immunsystem aufrechtzuerhalten und Hormone zu regulieren, neben anderen Aufgaben.

Hunger Kontrolle

Laut einem Artikel, der 2008 im "American Journal of Clinical Nutrition" veröffentlicht wurde, ist Protein ein sättigenderer Nährstoff als Fette oder Kohlenhydrate. Das bedeutet, dass Proteinshakes Ihnen helfen können, sich mit weniger Kalorien voll zu fühlen, Sie länger satt halten als andere Nahrungsmittel und Ihren Heißhunger und den gesamten Kalorienverbrauch einschränken. In einer 2011 in der Zeitschrift "Appetite" veröffentlichten Studie erfuhren Frauen, die Getränke tranken, die nur 1 Prozent Molkenproteinpulver enthielten, größere Sättigungsgefühle und verbrauchten insgesamt weniger Kalorien als Frauen, die ein Placebo tranken.

Körperzusammensetzung

Einige Proteinshakes haben wissenschaftlich nachgewiesene Auswirkungen auf die Körperzusammensetzung. Im Jahr 2011 veröffentlichte "The Journal of Nutrition" eine Studie, die zeigte, dass übergewichtige Erwachsene, die ihre normale Ernährung durch Wheyprotein-Shakes ergänzten, am Ende einer 23-wöchigen Testphase einen kleineren Taillenumfang und mehr Körperfett verloren hatten. Diese Ergebnisse sind signifikant, da die Versuchspersonen nicht versuchen, Kalorien zu reduzieren oder einen regulären Trainingsplan in Verbindung mit der Einnahme von Proteinpulver einzuhalten.

Wiederherstellung nach dem Training

Wenn Sie regelmäßig Krafttraining machen, können Sie positive Effekte bemerken, wenn Sie Protein-Shakes nach dem Training trinken. Laut der National Strength and Conditioning Association kann das Trinken von Protein-Shakes innerhalb von 30 Minuten Krafttraining erfolgreich Ihren Treibstoff- und Energielevel auffüllen sowie Muskelmasse, Muskelgröße und Muskelstärke steigern. "Schnell wirkende" Proteinpulver, wie zum Beispiel Molke, sind am effektivsten für die Förderung nach dem Training, weil Ihr Körper in der Lage ist, sie schnell und einfach zu verdauen.

comments powered by HyperComments