Skip to main content

Die besten Protein Shakes zum Aufbau schlanker Muskeln

Eiweißpräparate sind alle wirksam bei der Muskelbildung, wenn sie vom Hersteller und nach Genehmigung durch Ihren Arzt konsumiert werden. Einige Arten von Protein können jedoch im Vergleich zu anderen effizienter beim Aufbau und Erhalt der Muskelmasse helfen. Ein wichtiger Faktor bei der Bestimmung, wie wirksam ein Protein-Shake sein kann, besteht darin, seinen biologischen Wert zu betrachten. Die BV eines Proteins ist ein Maß dafür, wie gut es einmal in Ihrem Körper absorbiert und genutzt wird. Molkenprotein bietet den höchsten biologischen Wert eines Proteins.

Typen

Laut dem McKinley Health Center an der University of Illinois gibt es drei Haupttypen von Molkenproteinpräparaten auf dem Markt. Molkenproteinkonzentrate sind die am wenigsten teure und beliebteste Wahl, und diese enthalten irgendwo zwischen 29 Prozent und 89 Prozent Protein. Molkenproteinisolate enthalten 90 Gewichtsprozent oder mehr Protein, was eine reinere Form von Molkeprotein ergibt. Hydrolysate ist eine teilweise hydrolysierte Form von Molke, die am leichtesten vom Körper verdaut wird, sondern auch die teuerste Form von Molke.

Biologischer Wert

Nicht alle Molkenprotein-Formeln sind gleichwertig, zumindest wenn es um den BV-Wert geht. Die BV von Molkenproteinkonzentraten kann laut Bodybuilding.com so hoch wie 104 sein. Whey Protein-Isolate, jedoch kann eine maximale BV hat von 157. Das bedeutet, Molke-Protein-Isolat Formeln können die effizienteste Wahl sein, wenn versuchen, schlanke Muskeln aufzubauen. Vergleichen Sie diese Zahlen mit der maximalen BV von Fleisch, Milch und Eiern bei 80, 91 und 100. Soja, Kasein und andere Proteinpulver haben keine BV, die 100 übersteigt.

Leucin

Leucin ist eine essentielle Aminosäure, die im Molkenprotein gefunden wird. Es ist in einer Klasse von Aminosäuren bekannt als verzweigtkettige Aminosäuren, die für den Muskelaufbauprozess wichtig sind. McKinley Health Center sagt, dass Leucin hilft, fettarme Muskelmasse zu erhalten und gleichzeitig den Fettabbau zu fördern. Das Ergebnis ist ein schlanker, muskulöser Körper. Molkenprotein enthält mehr Leucin als Soja, Ei und Milchproteine.

Menge

Zu viel Whey Protein zu konsumieren kann zu einer Gewichtszunahme führen. McKinley Health Center schlägt vor, 20 g bis 25 g Whey Protein Shakes pro Tag zu haben. Sie können diese Menge in zwei oder drei separate Shakes aufteilen, falls gewünscht, zum Beispiel morgens und nach dem Training. In der Tat könnte dies der wünschenswerteste Weg sein, nach Helen Kollias, Ph.D. Wer ist ein Experte in der Muskelentwicklung. Sie gibt den menschlichen Körper nur 15 g Molkenprotein zu einer Zeit verarbeiten kann, so dass zwei 10-zu-15 g Molke Protein-Shakes pro Tag kann die ideale Therapie sein. Konsultieren Sie Ihren Arzt, um sicher zu gehen, dass Wheyprotein das Richtige für Sie ist.

comments powered by HyperComments