Skip to main content

Sollten Sie Whiteheads poppen?

Wenn Sie einen Whitehead im Spiegel sehen, ist es verlockend zu denken, dass Sie Ihren Makel knacken und damit fertig sein können. Tatsächlich gehen die meisten Whiteheads innerhalb weniger Tage von alleine weg - und sie zu knacken, kann mehr Probleme verursachen, als sie löst, sagt die Schönheitsabteilung der Zeitschrift "Seventeen".

Identifizierung

Whiteheads treten auf, wenn Ihre Haarfollikel mit Bakterien von der Oberfläche Ihrer Haut und Öl verstopft werden, die von Ihren Haaren, Kosmetika und Ihren eigenen ölproduzierenden Drüsen stammen können. Die Verstopfung verursacht eine Beule auf der Hautoberfläche, erklärt die Beautyabteilung des Magazins "Seventeen". Wenn die in Frage stehende Pore vollständig blockiert ist, wird der resultierende Makel als Whitehead bezeichnet, und das Poppen dieses Whiteheads scheint der schnellste Weg zu sein, um es verschwinden zu lassen.

Bedeutung

Wenn Sie einen Whitehead quetschen, gelangt die Mischung aus Öl, Schmutz und Bakterien in die Haut, wodurch Verstopfungen und Entzündungen entstehen. Gleichzeitig kann die rupturierte Haut dauerhaft geschädigt werden und zu Pitting, Hyperpigmentierung und Narbenbildung führen, erklärt der Dermatologe Roshini Rajapaksa im Magazin "Health". Das bedeutet, ein Whitehead knacken kann Ihr Akne-Problem tatsächlich verschlimmern.

Behandlung

Um zu helfen, whiteheads auf ihrem Weg zu beschleunigen, ohne sie zu knallen, verwenden Sie einen sanften Peelingsreiniger zweimal am Tag, um Poren zu entfernen und tote Hautzellen mit der Möglichkeit zu entfernen, Ihre Poren zu verstopfen - Reinigungsmittel, die chemische Peelings enthalten, die Salicylsäure oder Glykolsäure enthalten gute Möglichkeiten. Spot-Behandlung whiteheads mit Benzoylperoxid oder Salicylsäure helfen, Infektion zu heilen, Rötung zu beruhigen und Ihren Makel zu trocknen.

Experteneinblick

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie unbedingt Ihren Whitehead knacken müssen, verwenden Sie eine warme Kompresse, um Ihre Haut zu wärmen und zu erweichen. Drücken Sie dann sanft auf beide Seiten des Pimpels, während Sie Mullbinde über den Fingerspitzen tragen, sagt Rajapaksa im "Gesundheit" -Magazin. Tupfen Sie eine kleine antibiotische Creme auf, um eine Infektion zu verhindern. Wenn Ihr Pickel nicht platzt, lassen Sie ihn in Ruhe und versuchen Sie es später noch einmal - zu starkes Drücken könnte eine Narbe hinterlassen. Noch besser, rufen Sie Ihren Dermatologen an, um eine Kortisoninjektion anzufordern, die die meisten Whiteheads sicher und effektiv innerhalb von 24 Stunden verschwinden lässt.

Missverständnisse

Wenn du denkst, dass ein Whitehead es schneller verschwinden lässt, dann denke noch einmal darüber nach. Wenn du einen Whitehead platzierst, wirst du nicht nur die Umgebung potenziell infizieren, sondern auch die Bakterien und das Öl, die deine Poren tiefer in den Haarfollikel eindringen lassen, deinen Whitehead auffälliger machen - dank Rötung und Entzündung - und langsamer heilen, erklärt KidsHealth.org.

comments powered by HyperComments