Skip to main content

Welche Vitamine sind in Himbeeren?

Während Himbeeren süß und köstlich sind, sind sie auch voll von Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, die gut für Ihren Körper sind. Himbeeren sind eine ausgezeichnete Quelle für die Vitamine A, C, E und K. Die Vitamine A, C und E sind Antioxidantien, die Zellen vor Schäden durch freie Radikale schützen können. Schäden durch freie Radikale können zu Krebs und Herzerkrankungen führen.

Vitamin A

Eine einzelne Tasse Himbeeren enthält 41 IE Vitamin A. Dies ist ungefähr 4 Prozent des Tageswertes für dieses Vitamin, basierend auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Vitamin A ist ein fettlösliches Vitamin, das hilft, die Gesundheit Ihrer Augen zu erhalten, hilft bei der richtigen Entwicklung des Skeletts, fördert das gesunde Wachstum Ihrer Haut, erhöht das Zellwachstum und hilft dabei, Ihr Immunsystem gesund zu erhalten. Ein Vitamin-A-Mangel kann zu nächtlicher Erblindung, verminderter Immunität und Hautproblemen führen.

Vitamin C

Essen 1 Tasse Himbeeren pro Tag erhalten Sie mit 32,2 mg Vitamin C, das ist 50 Prozent des Tageswertes. Es ist wichtig, eine ausreichende Zufuhr von Vitamin C zu haben, um die Heilung zu fördern und dem Körper zu helfen, Eisen richtig aufzunehmen. Vitamin C spielt auch eine wichtige Rolle für die Gesundheit Ihrer Knochen, Haut und Bindegewebe.

Vitamin E

Eine einzelne Tasse Himbeeren enthält 1,07 mg Vitamin E, das ist weniger als 1 Prozent des Tageswertes. Ihr Körper benötigt Vitamin E, um Ihr Immunsystem zu stärken, um Infektionen durch bakterielle oder virale Quellen abzuwehren. Vitamin E ist auch wichtig für die Gesundheit des Herzens, weil es die Blutgefäße erweitert und die Gerinnung verhindert. MedlinePlus empfiehlt, dass Personen, die Blutverdünner oder andere Medikamente einnehmen, vor der Einnahme von Vitamin-E-Präparaten ihre Ärzte konsultieren.

Vitamin K

Eine Tasse Himbeeren enthält 9,6 Mikrogramm Vitamin K, was fast 10 Prozent des Tageswertes entspricht. Vitamin K verhindert Verkalkung in den Arterien, fördert die Blutgerinnung, schützt die Knochen vor Frakturen, beugt Blutergüssen vor und schützt vor Leberkrebs und Prostatakrebs. Während Vitamin K kein Antioxidans wie die Vitamine A, C und E ist, schützt es die Zellen Ihres Körpers vor oxidativen Schäden und Entzündungen.

comments powered by HyperComments