Skip to main content

Wie man aufhört, Akne zu bekommen

Die Akne-Ressourcen-Organisation behauptet, dass Akne eine häufige Hauterkrankung ist, wo hohe Mengen an sekretiertem Talgöl mit Bakterien in einer verstopften Pore mischen. Pickel, whiteheads, Mitesser und assoziierte Hautunreinheiten entstehen erhebliche emotionale Belastung für Akne leiden. Obwohl dieser Zustand nicht heilbar ist, gibt es präventive Schritte, die Sie ergreifen können, um seine Entwicklung zu behindern. Anstelle von kommerziellen Produkten, die reizende Chemikalien enthalten, kann die Verwendung von natürlichen Inhaltsstoffen als Teil einer täglichen Hautpflege das Auftreten von Akne reduzieren. Obwohl Kräuter eine beliebte Alternative zu frei verkäuflichen Schönheitsprodukten sind, gibt es immer noch keine ausreichenden Beweise für ihre Wirkung auf Akne neigender Haut. Konsultieren Sie immer einen Dermatologen, bevor Sie ein neues Hautpflegeprogramm beginnen.

Tägliche Akne Peeling

Schritt 1

Kombinieren Sie 10 Tropfen Thymianöl mit 2 EL. von organischem dunkelbraunem Zucker in einer kleinen Untertasse. Thymianöl behält antimikrobielle Eigenschaften, hilfreich bei der Reinigung der Haut und beugt Ausrissen im Zusammenhang mit Verunreinigungen vor, laut der Drug Information Website. Darüber hinaus hilft Thymianöl, die Haut aufgrund von Abblättern oder Trockenheit aufgrund von Akne zu befeuchten. Nichtsdestoweniger gibt es wenig wissenschaftliche Beweise, um die Wirkung von Thymianöl auf zu Akne neigende Haut zu unterstützen. Dunkelbrauner Zucker wirkt wie ein mildes Peeling, um Schmutz und Bakterien zu entfernen, die die Poren verstopfen können. Es enthält auch Glykolsäure, die hilft, abgestorbene Hautzellen zu entfernen, die sich auf der Oberfläche akkumulieren können, behauptet die Oasis Advanced Wellness Website.

Schritt 2

Wenden Sie das Gesicht in kreisenden Bewegungen nach oben an, um die Entfernung von Oberflächenabrieb zu fördern.

Schritt 3

Mit warmem Wasser abspülen und das Gesicht trocken tupfen. Verwenden Sie diesen Reiniger mindestens einmal am Tag, abhängig von Ihrem Hauttyp. Die American Academy of Dermatology empfiehlt Ihnen, Ihr Gesicht bis zu dreimal am Tag zu waschen, wenn Sie fettige, zu Akne neigende Haut haben, und einmal täglich, wenn Sie trockene, zu Akne neigende Haut haben.

Täglicher Akne-Toner

Schritt 1

Mischen Sie 2 Unzen. destilliertes Wasser mit 6 Tropfen Thymianöl und 7 Tropfen Lavendelöl in einem Glas. Die Verwendung von destilliertem Wasser stellt sicher, dass Spuren von Verunreinigungen, die normalerweise in Leitungswasser gefunden werden, veraltet sind. Thymianöl hilft, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen und bietet gleichzeitig antibakterielle und antimykotische Eigenschaften, die zu unschönen Hautunreinheiten führen können. Ebenso behält Lavendelöl reinigende Eigenschaften, die den Schmutz und die Bakterien abwehren, die für die Entwicklung von Akne wichtig sind, berichtet die Drug Information Website. Ähnlich wie Thymianöl fehlen noch genügend Daten zum direkten Einfluss von Lavendel auf Akne.

Schritt 2

Schütteln Sie das Glas, um das Öl gleichmäßig zu verteilen, während sich Wasser und Öl auf natürliche Weise voneinander trennen.

Schritt 3

Eine kleine Menge auf ein Wattepad geben und gleichmäßig auf Gesicht und Hals auftragen, wobei Augen und Lippen vermieden werden. Verwenden Sie diesen Toner nach Ihrem täglichen Reinigungsmittel, um das Auftreten von Akne zu verhindern.

Dinge, die du brauchen wirst

  • 16 Tropfen Thymianöl
  • 2 EL. von organischem dunkelbraunem Zucker
  • Kleine Untertasse
  • 2 Unzen. destilliertes Wasser
  • 7 Tropfen Lavendelöl
  • Kleines Glas
  • Wattepads

Tipps

  • Sie können für Teebaumöl, das die gleichen antimikrobiellen Eigenschaften behält, Lavendel oder Thymianöl ersetzen.

Warnungen

  • Testen Sie immer einen kleinen Hautbereich am Arm, bevor Sie ihn direkt auf das Gesicht auftragen.
comments powered by HyperComments