Skip to main content

Boden Leinsamen Vs. Leinsamen-Kapseln

Leinöl bietet viele gesundheitliche Vorteile und kann Linderung von Hitzewallungen und Schmerzen in der Brust, Kontrolle der Cholesterinspiegel und Vorbeugung von Herzerkrankungen. Leinöl ist vorteilhafter als Leinsamen für bestimmte Gesundheitszustände, wie Arthritis. Sprechen Sie vor der Einnahme von Leinsamenprodukten mit Ihrem Arzt. Die Natural Standard Research Collaboration warnt vor der Verwendung von Leinöl bei Menschen mit Blutgerinnungsstörungen, Diabetes, Schwangeren, Frauen mit Endometriose und Männern mit Prostatakrebsrisiko.

Identifizierung

Leinöl, auch Leinöl genannt, stammt aus den Samen der Flachspflanze. Es wird vermutet, dass die Flachspflanze aus Ägypten stammt und heute in den nordwestlichen Vereinigten Staaten und Kanada wächst. Leinsamenöl ist in flüssiger oder Weichgel und Kapselform erhältlich. Es kann gesund sein für den Körper aufgrund seiner hohen Omega-3 und Omega-6 und essentiellen Fettsäuren Alpha-Linolen-Gehalt.

Verwendung

Das Kaufen von Leinsamenöl in eingekapselter oder weicher Gelform liefert aus praktischen Gründen eine leicht abgemessene Dosierung. Sie sind in der Regel in 500 Milligramm und 1000 Milligramm Dosierungen erhältlich. Jedoch werden kleinere Dosierungen von Leinsamenöl in flüssiger Form benötigt, um den gleichen Omega-Fettsäuregehalt zu erhalten. Ein Esslöffel Leinsamenöl liefert 7 Gramm Alpha-Linolensäure, was einem Dutzend 1000-Milligramm-Gelkappen entsprechen würde. Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist der Geschmack von Leinsamenöl. Oft sind Kapseln leichter zu schlucken und besser verträglich. Flachsölkapseln sind auch bequemer zur Arbeit oder zum Fitnessstudio zu transportieren.

Inhalt

Die Inhaltsstoffe in Leinsamenöl-Kapseln und Kapseln variieren oft je nach Hersteller. Viele Leinöle kommen gemischt mit anderen Trägerölen, wie zB Nachtkerzenöl und Kürbiskernöl. Kapseln und weiche Gele werden normalerweise aus Gelatine hergestellt, die aus dem Bindegewebe, den Knochen und der Haut von Tieren gewonnen wird. Leinsamenölkapseln, hergestellt mit "vegetarischen" weichen Gelen aus nicht-tierischen Quellen, sind erhältlich.

Lager

Leinöl kann ranzig werden und wird leicht durch Hitze, Licht und Sauerstoff zerstört. Leinöl in Kapseln oder weichen Gelen sind vor Licht und UV-Strahlung geschützt, was dazu beiträgt, das Öl stabil zu halten und die Bildung von freien Radikalen zu minimieren, die dazu führen könnten, dass das Öl ranzig wird.

Vorsichtsmaßnahmen

Obwohl Leinöl gut verträglich ist und wenig Nebenwirkungen zeigt, kann das Risiko von Wechselwirkungen mit Nahrungsergänzungsmitteln und Medikamenten bestehen. Zu diesen Medikamenten gehören Antikoagulantien wie Warfarin und Aspirin, blutzuckersenkende Medikamente wie Insulin, Cyclosporin, cholesterinsenkende Medikamente und entzündungshemmende Medikamente.

comments powered by HyperComments