Skip to main content

Techniken für Selbstmustertests

Muskeltest ist ein alternatives Heildiagnose-Tool, mit dem Sie Ihren Körper Fragen stellen können, ja oder nein. Es funktioniert mit der Idee, dass eine positive Assoziation oder "ja" die Muskeln stärkt, während eine negative Assoziation oder "nein" sie schwächt, so die Webseite Guided Self Healing. Bewusstes Denken überspringend, greifen Muskeltests auf Ihre intuitiven und energetischen Systeme zu. Es ist kein Ersatz für die konventionelle medizinische Diagnostik. Verlassen Sie sich nicht nur auf Muskeltests, um festzustellen, ob Sie an einer Krankheit, Nahrungsmittelempfindlichkeit oder anderen schweren Erkrankungen leiden.

Verzahnung "O"

Diese beliebte Form des Selbstmuskeltests nutzt Ihre Fingerkraft, um auf Informationen aus Ihrem Energiefeld zuzugreifen, erklärt Susan Courtney, Psychotherapeutin und Energietherapeutin, die in London am The AMT Online schreibt. Drücken Sie Zeigefinger und Daumen Ihrer nicht dominanten Hand zusammen. Mit Zeigefinger und Daumen der anderen Hand einen Verriegelungsring bilden. Fühle und stelle dir eine Person, Aktivität oder Sache vor, die du liebst. Mit einem festen - aber nicht übermäßigen - Druck versuchen Sie, die dominante Hand "O" durch den schwächsten Punkt des nicht dominanten "O" zu ziehen, wo sich Finger und Daumen treffen. Beachten Sie, wie stark das "O" ist. Wechseln Sie zum Fühlen und Vorstellen einer Person, Aktivität oder Sache, die Sie nicht mögen oder die Ihnen Schaden zugefügt hat. Ziehe erneut. Es sollte weniger Kraft erfordern, um die Ringe auseinander zu ziehen.

Ein Finger drücken oder heben

Halten Sie die Handfläche einer Hand auf einem Tisch oder Schreibtisch, drücken Sie fest die Finger und den Daumen nach unten. Konzentriere dich auf etwas oder jemanden, den du liebst, und versuche, einen Finger oder den Daumen zu heben. Es wird wahrscheinlich bleiben. Konzentriere dich auf etwas Negatives und versuche, den Finger oder den Daumen wieder anzuheben. Es sollte leicht heben. Stellen Sie sicher, dass Sie die gleiche Menge an Druck verwenden, um den Lift jedes Mal durchzuführen, rät die Webseite der Stiftung für Forschung & Exploration von Mind Motivation. Sobald Sie eine Grundvorstellung davon haben, wie stark Sie sind, wenn Sie "Ja" oder "Liebe" denken, stellen Sie sich eine Situation, eine Sache oder eine Person vor, an die Sie sich nicht sicher sind. Führen Sie den Muskeltest durch. Wenn dein Finger leicht hebt, ist deine Antwort "Nein" oder "das ist nicht gut für mich." Bleibt der Finger stehen, lautet deine Antwort "Ja" oder "Das ist gut für mich."

Der Fang

Eine Einhand-Muskeltesttechnik, die Sie selbst durchführen können, beinhaltet das Drücken des Daumens und des Fingers einer Hand, als ob Sie kurz mit den Fingern schnippen würden. Verwenden Sie einen festen, aber nicht schmerzhaften Druck. Stellen Sie sich vor und fühlen Sie Ihre "Ja" Person oder Sache, fühlen Sie die Stärke zwischen dem Finger und dem Daumen. Stellen Sie sich vor und fühlen Sie Ihre "Nein" Person oder Sache. Spielen Sie mit dem Druck, um zu bestimmen, wie viel Sie vom Daumen ausüben müssen, um einen "Snap" zu erzeugen, wenn Sie mit "Nein" arbeiten. Der Snap wird erzeugt, wenn der Finger dem Druck des Daumens nachgibt. Sobald Sie sich über den Unterschied zwischen einer "Ja" - und einer "Nein" -Muskelreaktion im Klaren sind, können Sie beginnen, den Snap zum Selbsttest zu verwenden. Wenn Sie neugierig sind, ob ein bestimmtes Nahrungsmittel, eine Kräuterformel oder ein Ergänzungsmittel gut für Sie ist, halten Sie es in Ihrer freien Hand und sehen Sie, ob Sie einen Druck erzeugen können. Wenn Ihr Finger fest gegen den Druck von Ihrem Daumen hält, ist das Objekt wahrscheinlich in Ordnung.

comments powered by HyperComments