Skip to main content

Natürliche Heilmittel für Restless Legs-Syndrom

Die Restless-Legs-Syndrom-Stiftung beschreibt diesen neurologischen Zustand als einen Zustand, in dem Menschen einen überwältigenden Drang haben, ihre Beine zu bewegen. Manchmal wird dieses Syndrom der unruhigen Beine von einigen unangenehmen Empfindungen in den Beinen begleitet, einschließlich Juckreiz, Ziehen oder Zerren. Diese Symptome können sich verschlechtern, wenn Sie sich ausruhen und aus den Füßen sind. Symptome können sich auch am Abend verschlimmern und das Schlafen erschweren. Es gibt Medikamente, die verschrieben werden können, und Menschen können auch natürliche Heilmittel verwenden, um einige der Beschwerden dieser Erkrankung zu lindern.

Eisen

Niedriges Eisen kann ein Faktor bei denen sein, die am Restless-Legs-Syndrom leiden. Daher kann eine Erhöhung Ihrer Eisenaufnahme helfen. Es gibt eine Vielzahl von Lebensmitteln, die gute Quellen für Eisen sind, einschließlich Muscheln, Huhn, Rind-und Schweinefleisch Leber, Truthahn und Meeresfrüchte wie Muscheln, Sardinen und Garnelen. Angereicherte Frühstückszerealien sind gute Eisenquellen, ebenso wie gekochte Bohnen und Linsen und Kartoffeln mit Häuten.

Kräuter

Baldrianwurzel, Passionsblume und Hopfen können helfen, ruhelose Beine zu beruhigen und beim Schlafen zu helfen. Wenn sie zu einem Tee verarbeitet werden, können diese Kräuter eine Ruhe fördern. Diese Pflanzenextrakte sind natürliche Beruhigungsmittel und können Ihnen helfen, sich zu entspannen, Stress abzubauen und besser schlafen zu können.

Übung

Walking vor dem Zubettgehen kann nächtliche Restless-Legs-Syndrom Symptome reduzieren. Übung neigt dazu, die chemische Balance im Gehirn zu verändern, was zu einem erholsamen Schlaf beitragen kann. Wackeln der Zehen und Beine ist eine Form der Übung, die auch helfen kann. RLS-Symptome werden verschlimmert, wenn der Körper ruhig ist und sich nicht bewegt.

Stoppen Sie mit Koffein und Tabak

Koffein kann die "Jitter" erhöhen und kann das Restless-Legs-Syndrom schlimmer machen, als es sein muss. Darüber hinaus kann Rauchen die Durchblutung reduzieren. Es wird nicht empfohlen, dass Menschen mit RLS rauchen.

Andere Tipps

Vitamine und Mineralstoffe wie E, B12, Zink, Magnesium und Folsäure können hilfreich sein. Ein Multivitaminpräparat kann Ihnen die Vitamine geben, die Sie benötigen, um bestimmte Symptome in Schach zu halten. Akupunktur und Akupressur können helfen, Symptome des Restless-Legs-Syndroms zu reduzieren. Massage kann vorteilhaft sein, und Hypnose kann mit den Beschwerden von RLS helfen.

comments powered by HyperComments