Skip to main content

Wird Walking Rücken Fett und Magen Fett loswerden?

Rückfett- und Bauchfett können sich aus verschiedenen Gründen auf Ihrem Körper anreichern - dies kann auf eine schlechte Ernährung, Inaktivität oder sogar Genetik zurückzuführen sein. Während Sie nicht trainieren können, Fett von einem Bereich loszuwerden, kann es Ihnen helfen, Gewicht überall zu verlieren. Walking bietet eine günstige Möglichkeit, Kalorien und Fett aus dem gesamten Körper, einschließlich Bauch und Rücken zu verbrennen.

Vorteile beim Gehen

Walking ist eine gute Form von Aerobic-Übungen. Bildnachweis: Catherine Yeulet / iStock / Getty Images

Walking ist eine Form von Aerobic-Übungen. Dies bedeutet, dass es Ihre Herzfrequenz erhöht und Ihnen hilft, Kalorien und Fett zu verbrennen. Wenn Sie Walking mit einer gesunden, kalorienarmen Diät kombinieren, können Sie von Ihrem Körper, einschließlich Rücken und Bauch, abnehmen. Gehen Sie mindestens 30 Minuten pro Tag in lebhaftem Tempo, um Kalorien zu verbrennen, Ihre Herzgesundheit zu verbessern und Gewicht zu verlieren. Gehen Sie mit Freunden und machen Sie Ihr Training zu einer sozialen Aktivität.

Kalorien verbrannt

Walking verbrennt immer noch Kalorien in einem gleichmäßigen Tempo. Bildnachweis: Dulezidar / iStock / Getty Images

Laufen ist vielleicht nicht die aerobischste Form der Bewegung, aber es verbrennt immer noch Kalorien in einem gleichmäßigen Tempo. Bei einem Tempo von nur 2 Meilen pro Stunde können Sie immer noch 181, 227 und 272 Kalorien pro Stunde verbrennen, wenn Sie derzeit 160, 200 oder 240 Pfund wiegen. Mit einer gesunden Ernährung sollte dies Ihnen helfen, etwa 1 Pfund pro Woche zu verlieren.

Intervall-Training

Intervalltraining während des Gehens hilft Ihnen, Fett schneller abzubrennen. Bildnachweis: B? A? Ej? Yjak / iStock / Getty Images

Verwenden Sie Intervall-Training, um mehr aus Ihrem Walking-Workout zu bekommen - und verbrennen Sie diesen Rücken und Bauchfett schneller. Intervall-Training ist, wenn Sie in einem moderaten Tempo trainieren, dann erhöhen Sie die Intensität Ihres Trainings für ein paar Sekunden, bevor Sie zurück zu einem moderaten Tempo. Also, du gehst vielleicht eine Minute, dann gehst du 30 Sekunden lang. Enthalten Sie Joggen statt Power Walking für ein anspruchsvolleres Training. Variieren Sie Ihre Geschwindigkeit, verbrennen Sie mehr Kalorien in kürzerer Zeit.

Spot Reduzierung

Spot-Reduktion ist nicht effektiv und wird Sie enttäuscht verlassen. Bildnachweis: studio1901 / iStock / Getty Images

Obwohl Sie versucht sein könnten, eine Reihe von Situps, Liegestütze und Rückenlifts zu machen, um Ihren Rücken und Bauchfett zu verbrennen, wird es nicht funktionieren. Spot Reduktion funktioniert einfach nicht; Sie können nicht Fett von einem bestimmten Teil Ihres Körpers verbrennen, indem Sie Übungen durchführen, die Ihr Problemgebiet tonen. Sie können Muskelaufbauübungen machen, um Ihre Rücken- und Bauchmuskeln zu straffen, was Ihnen ein definiertes Aussehen gibt, sobald das Fett abgeht, aber sie werden das Fett nicht verbrennen. Aerobes Training - wie Gehen - ist der einzige Weg, um Ihre Ziele für das Abnehmen zu erreichen.

comments powered by HyperComments