Skip to main content

Ursachen von Schmerzen im Nacken und Rücken des Kopfes

Schmerzen, die am Nacken und am Hinterkopf auftreten, sind eine häufige Symptomatik. Die Halswirbelsäule ist eine komplexe Struktur aus sieben Halswirbeln, Bändern, Muskeln und empfindlichen Nerven. Da die Muskeln der Halswirbelsäule am Schädel anliegen, können Probleme im Nacken Kopfschmerzen im Hinterkopf verursachen. Die meisten Ursachen von Nackenschmerzen oder Kopfschmerzen sind nicht ernst, obwohl einige sein können. Jeglicher Schmerz, der in den Arm oder die Schulter ausstrahlt, Schmerzen, die sich nicht innerhalb weniger Tage auflösen, oder Verlust der Empfindung oder der Stärke, sollten einem Arzt zur Kenntnis gebracht werden.

Muskelzerrung

Eine Muskelzerrung kann bei jeder schnellen, unbeholfenen Bewegung auftreten, wenn die Muskeln nicht darauf vorbereitet sind. Schleudertrauma von einem Autounfall oder Sportverletzung ist eine häufige Möglichkeit, eine Muskelzerrung zu erwerben. Bei dieser Art von Verletzung kann der Muskel gerissen oder gerissen sein, was zu Schmerzen, Entzündungen und Schwellungen führt. Es sollte in den ersten 72 Stunden mit Eis, Ibuprofen und sanftem Strecken behandelt werden. Spezielle Übungen werden wahrscheinlich erforderlich sein, um die verletzten Muskeln zu rehabilitieren und sicherzustellen, dass sich keine chronischen Probleme entwickeln.

Schlechte Haltung

Viele Amerikaner verbringen die meiste Zeit über einen Computer oder Schreibtisch, ohne auf die Haltung zu achten. Eine schwache Haltung kann zu einer übermäßigen Belastung von Bändern, Gelenkflächen und Muskeln führen, die den Kopf halten müssen. Im Laufe der Zeit entwickeln die Muskeln Triggerpunkte, werden schwach und straffen und verlieren an Flexibilität. Dies alles führt zu Schmerzen und Zusammenbruch.

Arthritis

Nackenschmerzen können oft mit Osteoarthritis in Verbindung gebracht werden, die einen Verschleiß der Wirbelsäulenstrukturen darstellt. Knochenwucherungen, die Osteophyten oder Knochensporne genannt werden, können Druck auf Nerven oder andere Weichteile ausüben und lokale oder ausstrahlende Schmerzen verursachen. Osteoarthritis kann oft durch die Aufrechterhaltung einer starken, gesunden Wirbelsäule verhindert werden.

Bandscheibenvorfall

Ein Diskushernie tritt häufig in der Halswirbelsäule wegen der intensiven Menge an Bewegung und Stress, die es trägt. Wenn eine Bandscheibe aus der normalen Umgebung herausgeschoben wird, kann sie entzündliche Reizungen empfindlicher Nervenwurzeln verursachen oder direkten Druck auf den Nerv ausüben. Beide Szenarien verursachen lokale oder ausstrahlende Schmerzen.

Krebs

Wenn Nacken- und Hinterkopfschmerzen hartnäckig sind und nicht auf konservative Behandlung ansprechen, muss ein Tumor ausgeschlossen werden. Tumore können sich in den Knochen der Halswirbelsäule entwickeln und eine Vielzahl von schmerzhaften Symptomen verursachen.

comments powered by HyperComments