Skip to main content

Liste der Pandemiekrankheiten

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) definiert Schlüsselbegriffe, die bei der Diskussion von Pandemieerkrankungen verwendet werden: "Eine Krankheitsepidemie tritt auf, wenn es mehr Fälle dieser Krankheit als normal gibt. Eine Pandemie ist eine weltweite Epidemie einer Krankheit." Wissenschaftliche Forschung hat dazu beigetragen, Krankheiten zu beseitigen, die in früheren Generationen Pandemien verursacht haben, aber die Gefahr neuer Pandemien steigt in einer Zeit, in der eine große Anzahl von Menschen die Kontinente schnell mit dem Flugzeug bereist.

Pest

Die Centers for Disease Control definiert die Pest als "... eine Infektionskrankheit von Tieren und Menschen, verursacht durch ein Bakterium namens Yersinia pestis." Die Seuche, die durch Flöhe auf Waren und Menschen übertragen wurde, die von Region zu Region reisten, tötete Millionen von Menschen während des Mittelalters. Die CDC stellt fest, dass die Seuche weiterhin Menschen infiziert, die in ländlichen und abgelegenen Gebieten leben. Die letzte große städtische Epidemie ereignete sich Mitte der 1920er Jahre in Los Angeles. Campingplätze sind heute wegen Pestbefall von Eichhörnchen und Nagetieren routinemäßig geschlossen. Ab 2009 wird die Krankheit durch frühe Dosierungen von Antibiotika kontrolliert.

Tuberkulose

Tuberkulose (TB) war die Hauptursache für den weltweiten Tod nach dem Ersten Weltkrieg, mit zurückkehrenden Truppen, die als Träger der Pandemie dienten. TB wird verursacht durch "... ein Bakterium namens" Mycobacterium tuberculosis, "nach der CDC. Es kann jeden Körperteil angreifen, aber bei den meisten Patienten ist die Lunge infiziert. TB wird durch Einatmen von Bakterien von einer infizierten Person verbreitet. Gegenwärtige Ausbrüche der Krankheit umfassen einen virulenten, mutierten Stamm, der "XDR-TB" typisiert ist, der gegenüber modernen Arzneimitteln resistent ist (die Bezeichnung "DR" steht für "arzneimittelresistent").

Polio

Polio war in den 1950er Jahren eine Pandemie. Aufgrund einer nachfolgenden weltweiten Anstrengung wurde es bis in die 1980er Jahre als ausgerottet angesehen, als Länder aufhörten, Kinder gegen die Krankheit zu immunisieren. Die Bemühungen der WHO, Polio unter Kontrolle zu bringen, haben die Anzahl der Fälle von 350.000 im Jahr 1988 auf weniger als 1.200 im Jahr 2005 reduziert. Die klare Lehre ist, dass ständige medizinische Wachsamkeit notwendig ist, um erneute Pandemieausbrüche zu verhindern.

Grippe

Die Influenza (Grippe) Pandemien von 1918 und den 1950er Jahren töteten Millionen von Menschen. Die WHO schätzt, dass alleine in den Jahren 1918 bis 1919 mehr als 40 Millionen Menschen daran gestorben sind, und spekuliert, dass mehr als sieben Millionen Menschen in einer gegenwärtigen Grippepandemie sterben könnten. Die WHO, die US-amerikanischen Centers for Disease Control (CDC), die Regierungschefs der Welt sowie Unternehmen und gemeinnützige Organisationen arbeiten jedes Jahr zusammen, um Grippeimpfstoffe zu entwickeln, um die Ausbreitung der Krankheit zu verlangsamen.

Zukünftige Pandemien

Jede Krankheit hat das Potenzial, zu einer Pandemie zu werden, wenn sich die Behandlung verzögert und von der geografischen Region des Gastgebers auf andere Gebiete übertragen wird. Die Voice of America (VOA) nennt Ebola Hemorrhagic Fever und AIDS als mögliche Pandemien des 21. Jahrhunderts. Influenza, TB und schwere akute respiratorische Syndrom (SARS), Krankheiten, die die Welt als Pandemien aus der Vergangenheit beeinflusst, auch die Liste der VOA für zukünftige Pandemien.

comments powered by HyperComments