Skip to main content

Die besten Vitamine für die Knorpelreparatur

Die besten Vitamine für die Knorpelreparatur können helfen, Ihre gemeinsame Gesundheit und Funktion zu verbessern. Die Vitamine müssen als Teil einer ausgewogenen Ernährung enthalten sein, um Ihrem Körper zu helfen, sich richtig zu erholen, laut der Orthopädie und Sportmedizin der Universität von Washington. Da die Mittel natürlich sind, braucht es Zeit, um Ergebnisse zu sehen. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt, bevor Sie mit einem neuen Vitamin-Regime beginnen.

Vitamin A

Vitamin A hilft bei der Bildung und Erhaltung von gesundem Gewebe im ganzen Körper, so die National Institutes of Health. Dieser Nährstoff wirkt als Antioxidans in Ihrem Körper und bekämpft freie Radikale, die Ihre Körperzellen schädigen können. Vitamin A kommt als Nahrungsergänzung in Form eines Nährstoffs oder einer Multivitamin-Formel. Pulverisiertes Vitamin A kann in Ihr Getränk gestreut werden. Helfen Sie Ihrem Knorpel Reparatur durch den Verzehr einer Vielzahl von Lebensmitteln, die Vitamin A enthalten. Tierische Quellen gehören Heilbutt oder Kabeljau Fischöl, Organ Fleisch wie Leber und Nieren und Milchprodukte. Käse, Milch, Sahne und Eier liefern reiche Mengen an Vitamin A, nach den National Institutes of Health. Pflanzliche Quellen dieses Vitamins sind bunte Früchte und Gemüse wie Paprika, Melone, Tomaten, Brokkoli, Aprikosen, Süßkartoffeln, rosa Grapefruit, Karotten, Kürbis und Blattgemüse. Nehmen Sie mehrere dieser Nahrungsmittel in Ihre Ernährung auf, um die 2.333 internationalen Einheiten für Frauen und 3.000 IE für Männer zu erreichen, die täglich empfohlen werden, aber 10.000 IE nicht überschreiten.

Vitamin C

Vitamin C erfüllt eine Vielzahl von Funktionen in Ihrem Körper. Es spielt eine wichtige Rolle bei der Reparatur und dem Wachstum von Geweben in Ihrem Körper. Es hilft Kollagen zu bilden, ein Protein, das für die Herstellung von Sehnen, Bändern und Blutgefäßen benötigt wird. Darüber hinaus ist Vitamin C wesentlich für die Reparatur von Knorpel, nach den National Institutes of Health. Als wasserlösliches Vitamin speichert Ihr Körper diesen Nährstoff nicht. Sie müssen das Vitamin täglich durch Ihre Diät oder Ergänzungen ergänzen. Zu den Nahrungsquellen für Vitamin C gehören Obst und Gemüse. Die reichsten Mengen dieses knorpelreparierenden Nährstoffes werden in Zitrusfrüchten und Säften, Melone, Wassermelone, Papaya, Mango, Ananas und Beeren gefunden. Beeren enthalten Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren und Preiselbeeren. Vitamin C-reiche Gemüse gehören süße und weiße Kartoffeln, Tomaten, grüne und rote Paprika, Winterkürbis, Blumenkohl, Kohl, Rosenkohl, Brokkoli und Blattgemüse. Blattgemüse gehören Kohl, Mangold, roter Blattsalat, Endivie, Kohlrabi, Löwenzahn und Senf. Sie sollten 75 oder 90 Milligramm Vitamin C - die empfohlene Tagesdosis für Frauen und Männer - einnehmen, aber nicht mehr als 2.000 Milligramm täglich.

Vitamin-D

Vitamin D hilft beim Aufbau von Knorpel und starken Knochen. Ihr Körper speichert Vitamin D in Ihrem Fettgewebe. Dies bedeutet, dass Sie den Nährstoff nicht täglich auffüllen müssen. Vitamin D hilft Ihrem Körper, Kalzium zu absorbieren, laut den National Institutes of Health. Der Mangel an diesem Nährstoff kann Osteoarthritis verursachen. Vitamin D kommt als Nahrungsergänzung entweder als Teil eines Multivitaminpräparates oder als solches. Minimale Mengen an Sonne zu bekommen stimuliert die Vitamin-D-Produktion in Ihrem Körper. Nahrungsmittel zu essen, die reich an Nährstoffen sind, bietet eine andere Möglichkeit. Reichhaltige Nahrungsquellen für dieses Vitamin sind Fisch, Austern, Margarine und angereicherte Lebensmittel. Angereicherte Lebensmittel sind Getreide und Milch. Milchprodukte wie Käse, Butter und Sahne enthalten auch reiche Mengen dieses benötigten Vitamins. Ihr Körper benötigt täglich 6,00 IE Vitamin D, aber aufgrund des Risikos von Toxizitäten sollten Sie nicht mehr als 4000 IE täglich zu sich nehmen.

Vitamin K

Vitamin K hilft auch bei der Knorpelreparatur. Es aktiviert das Matrix-Gla-Protein oder MGP, ein für das Knorpelwachstum essentielles Protein. Es kontrolliert auch die Knochenmineralisierung und unterstützt die Entwicklung von neuem Knochengewebe. Blattgemüse - einschließlich Mangold, Brunnenkresse, Petersilie und Grünkohl - enthalten alle Vitamin K, ebenso wie Oliven- und Rapsöl. Kombinieren Sie diese Lebensmittel, um die empfohlenen 125 Mikrogramm täglich für Männer oder 90 Mikrogramm für Frauen zu erreichen.

comments powered by HyperComments