Skip to main content

Pros & Contras von Stevia

Stevia ist eine Art von Kraut, das als künstlicher Süßstoff verwendet werden kann. Es wurde von der US-amerikanischen Food and Drug Administration im Jahr 2008 als Zutat zum Süßen von Lebensmitteln verkauft. Die FDA stuft Stevia als "allgemein anerkannt sicher" ein. Wenn Sie Stevia oder Lebensmittel mit Stevia in ihnen verwenden, sollten Sie die Vor- und Nachteile des Krauts überprüfen.

Keine Kalorien

Stevia sieht sehr nach Zucker aus, ohne die Kalorien. Bildnachweis: Heike Rau / iStock / Getty Images

Ein Profi von Stevia ist, dass das Kraut keine Kalorien enthält. Dies kann Ihnen helfen, Dinge zu versüßen, ohne Ihre Ernährung ruinieren zu müssen. Da der Körper Stevia nicht verstoffwechselt, haben Sie keine Kalorienzufuhr.

Stabile Blutzuckerspiegel

Stevia erhöht den Blutzuckerspiegel beim Süßen von Lebensmitteln nicht. Bildnachweis: HeikeRau / iStock / Getty Images

Stevia erhöht den Blutzuckerspiegel nicht, wenn es eingenommen wird. Dies bedeutet, dass der Süßstoff für Diabetiker sicher ist.

Natürliche Quelle

Natürliche Stevia Pflanzen Fotokredit: F Bio Moreira Salles / iStock / Getty Images

Stevia wird aus den Blättern der Stevia-Pflanze gewonnen. Es wird hauptsächlich in asiatischen und südamerikanischen Ländern angebaut. Es enthält keine künstlichen Zusätze, um Lebensmittel zu süßen. Es wird auch gesagt, dass es süßer als Haushaltszucker ist und eine Verdünnung erfordern kann.

Magenverstimmung

Manche Menschen können Magenschmerzen durch Stevia bekommen. Bildnachweis: Igor Mojzes / iStock / Getty Images

Sie können Nebenwirkungen als Folge der Verwendung von Stevia entwickeln. Die am häufigsten berichteten Nebenwirkungen sind Blähungen und Übelkeit nach Einnahme des Süßstoffs.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Stevia sollte nicht mit Medikamenten eingenommen werden. Bildnachweis: Santje09 / iStock / Getty Images

Menschen, die Medikamente gegen Diabetes einnehmen oder ihren Blutdruck kontrollieren, sollten Stevia nicht einnehmen. Dies liegt an dem Potenzial, dass die Verwendung von Stevia mit diesen Arzneimitteln dazu führen kann, dass die Person eine Hypotonie oder Hypoglykämie entwickelt.

Bittere Nachgeschmack

Obwohl Stevia sehr süß ist, hat die Substanz einen bitteren Nachgeschmack. Einige Benutzer vergleichen diesen Geschmack mit Lakritze.

comments powered by HyperComments