Skip to main content

Linker Arm Muskelschmerzen mit einem Golfschwung

Gelegentlicher Muskelschmerz ist eine häufige Nebenwirkung der Ausübung einer sportlichen Aktivität, einschließlich Golf spielen. Insbesondere Rechtshänder sind auf die Muskeln in ihren linken Armen und auf der linken Seite ihres Torsos angewiesen, um Kraft bereitzustellen, die für einen guten Golfschwung benötigt wird. Muskelschmerzen in Ihrem linken Arm mit einem Golfschwung können aus einer Reihe von Gründen auftreten, von vorübergehenden Beschwerden bis hin zu schweren Verletzungen.

Muskelkater mit verzögerter Onset-Attacke

Eine mögliche Ursache für Schmerzen im linken Arm während eines Golfschwungs ist verzögerter Muskelkater oder DOMS. Diese Schmerzen treten auf, wenn Sie eine oder mehrere Muskeln in Ihrem linken Arm ausüben. Wenn Sie zum Beispiel nach einer Weile zum ersten Mal wieder Golf spielen oder eine längere Runde Golf spielen, als Sie es gewohnt sind, können Sie Schmerzen beim Golfschwung spüren, wenn Sie am nächsten Tag wieder Golf spielen. Die Schmerzen entstehen durch mikroskopisch kleine Risse, die in Ihrem Muskelgewebe infolge von Bewegung auftreten. Diese Tränen wirken sich letztendlich positiv auf die Stärkung Ihrer Muskulatur aus, können jedoch vorübergehende Schmerzen verursachen, die 24 bis 48 Stunden nach dem Training anhalten.

Muskelverletzungen

Wenn Sie während eines Golfschwungs sehr starke oder starke Schmerzen im linken Arm haben, haben Sie möglicherweise eine Muskelverletzung erlitten. Während athletischer Aktivitäten können Ihre Muskeln angespannt werden, oder Fasern in Ihren Muskeln können eine abnorme Menge reißen, jenseits der normalen mikroskopischen Tränen, die DOMS verursachen.

Umgang mit DOMS und Muskelverletzungen

Sie können helfen, den Unterschied zwischen DOMS und Verletzungen durch Unterschiede in der Art der Muskelschmerzen zu unterscheiden. DOMS verursacht oft Unannehmlichkeiten, wenn Sie die schmerzenden Muskeln zusammenziehen, und kann zu allen Zeiten einen dumpfen Schmerz darstellen. Muskelverletzungen können zu einem stechenden Schmerz führen, wenn Sie eine bestimmte Bewegung ausführen, während des Tages pochen oder sich als schmerzhaft genug erweisen, um Ihre tägliche Arbeit zu beeinträchtigen. DOMS sollte nach ein paar Tagen Ruhe nachlassen, in denen Sie nicht mehr Golf spielen sollten. Muskelverletzungen erfordern medizinische Hilfe und heilen möglicherweise nicht von alleine.

Überlegungen

Zusätzlich zu Muskelverletzungen können Schmerzen im linken Arm nach dem Golfspielen auf eine andere Art von Verletzung hinweisen. Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/11.html Golfspieler könnten beispielsweise aufgrund einer schlechten Form beim Golfsport eine Tendinitis in der linken Hand entwickeln, so eine Studie, die 2006 in "Physikalische Medizin und Rehabilitationskliniken Nordamerikas" veröffentlicht wurde Schulter oder sogar in einigen Fällen ein Spannungsbruch Ihres Knochens. Diese Verletzungen erfordern alle ärztliche Behandlung und reagieren auf verschiedene Behandlungen. Wenn Sie nach dem Golfspielen starke oder anhaltende Schmerzen verspüren, konsultieren Sie einen Arzt, um eine angemessene Behandlung zu erhalten.

comments powered by HyperComments