Skip to main content

Vitamin B12 für Rückenschmerzen

Ungefähr 50 Prozent aller Erwachsenen, die in den Vereinigten Staaten arbeiten, berichten mindestens einmal jährlich über Rückenschmerzen, berichtet die American Chiropractic Association. Rückenschmerzen können bei bestimmten Menschen zu Behinderungen, Ängsten und sogar Depressionen führen. Wenn Sie Rückenschmerzen haben, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, um zu sehen, welche Behandlungen Ihnen helfen können, bevor Sie Vitamin B12 einnehmen. Darüber hinaus sollten Sie Vitamin B12 als Teil Ihres Rückenschmerzeprogramms in Betracht ziehen.

Vitamin B12

Vitamin B12 ist ein essentielles Vitamin in der wasserlöslichen B-Komplex-Familie. Vitamin B12 hat eine Reihe von wichtigen Funktionen im Körper. Laut dem Amt für Nahrungsergänzungsmittel wird dieser Nährstoff für die Bildung und Reparatur von Blutzellen, die Produktion von DNA und die Erhaltung von Gehirnzellen verwendet. Wenn Sie vegan sind, in fortgeschrittenem Alter sind oder Probleme mit Ihrem Verdauungstrakt haben, haben Sie ein erhöhtes Risiko für Vitamin B12-Mangel, die ODS-Noten.

Beweise

Forscher von der italienischen Universität? Degli Studi di Palermo begann, die Auswirkungen von Vitamin B12-Ergänzung auf diejenigen mit anhaltenden Rückenschmerzen zu untersuchen. In dieser Studie, die im Mai 2000 in der "European Review for Medical and Pharmacological Sciences" veröffentlicht wurde, wurde einer Gruppe von 60 Freiwilligen mit Rückenschmerzen entweder eine Vitamin B12-Injektion oder ein Placebo verabreicht. Die Forscher fanden heraus, dass das Vitamin B12 die Schmerzen der meisten Probanden signifikant reduzierte. Wichtig ist, dass die Vitamin-B12-Injektionen für diejenigen mit und ohne Mangel an diesem Vitamin gearbeitet haben.

Wie es funktioniert

Die Autoren der Studie stellen fest, dass Vitamin B12 aufgrund seiner Rolle im Nervensystem bei der Linderung von Rückenschmerzen helfen kann. Selbst Menschen mit normalen Vitamin-B12-Blutspiegeln könnten nicht genug haben, um gesunde Nervenzellen in der Wirbelsäule zu produzieren, bemerken die Autoren. Ergänzendes Vitamin B12 kann Ihrem Körper helfen, beschädigte spinale Nervenzellen durch gesunde neue Versionen zu ersetzen. Zusätzlich reduzieren B-Vitamine die Entzündung, eine häufige Ursache für chronische Rückenschmerzen.

Überlegungen

Wenn Sie vermuten, dass ein niedriger Vitamin-B12-Spiegel hinter Ihren Rückenschmerzen steckt, sprechen Sie mit einem Arzt, um herauszufinden, ob die Injektionen für Sie geeignet sind. Obwohl im Allgemeinen sicher, sind Vitamin B12 Injektionen nicht für jeden sicher. Um Ihre Vitamin-B12-Aufnahme durch Diät zu erhöhen, fügen Sie Vitamin B12-reiche Lebensmittel wie mageres Rindfleisch, Eier, fetter Fisch, Venusmuscheln, Milchprodukte, Tempeh und angereicherte Getreide hinzu. Wenn Sie Vegetarier sind, kommen einige Meeresfrüchte mit B12, oder ergänzen Sie mit Vitamin B12, wie ein veganer sollte, um sicherzustellen, dass Sie Ihr tägliches Aufnahmeziel von 2,4 Mikrogramm pro Tag erfüllen.

comments powered by HyperComments