Skip to main content

Reis Congee für Durchfall

Eine wirksame Behandlung von Durchfall erfordert keine Medikamente. Durchfall ist eine häufige Erkrankung, die drei oder mehr weiche Stühle pro Tag verursacht und Magenschmerzen einschließen kann. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation ist Durchfall die zweithäufigste Ursache für Kindersterblichkeit. Es kommt jedoch selten in den Vereinigten Staaten vor. Einige Lebensmittel helfen, Durchfall zu bewältigen. Reisbrei wird von der Ernährungswissenschaftlerin und Autorin Phyllis Balch in ihrem Buch "Prescription for Nutritional Healing" als wirksame Quelle zur Behandlung von Durchfall empfohlen.

Reis Congee-Effekte

Reis Congee ist langweilig und wenig Ballaststoffe, so dass es das Verdauungssystem nicht stört. Das Wasser im Reisbrei hilft, die Elektrolyte Ihres Körpers aufzufüllen, die sich in weichem Stuhl verlieren.

Reis Congee Rezept

Die Lifelong AIDS Alliance, eine gemeinnützige Organisation, die Menschen mit HIV / AIDS dient, empfiehlt die Verwendung von 1 Tasse Arborio Reis, acht bis 10 Tassen Wasser und 1 TL. aus Salz. Die Zutaten mit dem Reis etwa eine Stunde lang köcheln lassen, bis ein dicker Brei entsteht. Fügen Sie Zutaten wie Ahornsirup, Bananen, Zimt oder Früchte hinzu, um den Reisbrei zu süßen. Wenn Ihr Durchfall persistent ist, essen Sie den Reisbrei dreimal täglich für höchstens ein paar Tage.

Durchfall Ursachen und Behandlung

Häufige Ursachen für Durchfall sind eine allergische Reaktion, Lebensmittelvergiftung, Virusinfektion und Nebenwirkungen auf Medikamente. Häufiger Stuhlgang ist der Versuch des Körpers, die Bakterien oder das Virus, die den Durchfall verursachen, loszuwerden. Durchfall sollte nicht länger als ein paar Tage dauern, also konsultieren Sie einen Arzt, wenn der Durchfall nach drei Tagen anhält. Trinken Sie täglich acht bis zehn Gläser Wasser, Soda oder Sportgetränke. Trinken Sie nach lockerem Stuhl 1 bis 3 Tassen Flüssigkeit. Essen Sie vier bis sechs kleine ballaststoffarme Mahlzeiten während des Tages, anstatt drei große Mahlzeiten. Fügen Sie Bananen, Toast und Apfelmus zu Ihren Mahlzeiten hinzu. Wenn Erbrechen auftritt, bleiben Suppen, Gelatine und Toast klar.

Überlegungen

Die medizinische Fachzeitschrift Medline Plus von National Institutes of Health empfiehlt, Medikamente gegen Durchfall zu vermeiden, wenn sie nicht von einem Arzt dazu angewiesen werden. Bestimmte Infektionen oder die Form von Durchfall können sich aufgrund von Medikamenten verschlimmern. Chronischer Durchfall ist, wenn Sie mehr als vier Wochen lang keinen Stuhl mehr haben. Konsultieren Sie einen Arzt, wenn dies der Fall ist, und essen Sie Nahrungsmittel wie Vollkorngetreide und Kleie, um den Stuhl zu verdicken. Medikamente, die Psyllium enthalten, helfen, den Stuhl zu verfestigen.

comments powered by HyperComments