Skip to main content

Können Sie Backpulver anstelle von Backpulver für Brownies verwenden?

Süß und fudge-like, Brownies sind eine klassische Bake-Verkauf-Behandlung oder verkleidetes Dessert. Während Kekse und Kuchen typischerweise auf Backpulver als Gärmittel angewiesen sind, erfordern Brownies weniger Gärung und können mit Backsoda anstelle von Backpulver hergestellt werden. Wählen Sie ein Rezept, das ausschließlich auf Backpulver basiert oder erstellen Sie Ihren eigenen Ersatz für Backpulver, indem Sie Backpulver und andere Zutaten kombinieren.

Ein Basic Brownie

Die grundlegendsten Brownie-Rezepte eliminieren die Gärungsfrage insgesamt. Sie können einen reichen und köstlichen Brownie mit einer feuchten und zähen Textur ohne chemischen Treibmittel machen. Diese Rezepte basieren auf Eiern, um den Teig im Ofen aufgehen zu lassen. Wenn Ihr übliches Brownie-Rezept eine sehr kleine Menge an Backpulver erfordert, können Sie feststellen, dass Sie das Backpulver ganz einfach weglassen können, anstatt Backpulver an seine Stelle zu setzen.

Backpulver Brownies

Während einige Brownie-Rezepte überhaupt kein Gärung enthalten, verlassen sich andere auf Backpulver, um den Teig aufgehen zu lassen. Backpulver ist eine der Komponenten im Backpulver. Um die chemische Reaktion zu erzeugen, die den Teig auflöst, muss Backpulver mit sauren Zutaten kombiniert werden. In Brownie-Rezepten stammt die Säure aus Kakaopulver. Wenn Sie ein Rezept verwenden, das nach Backpulver verlangt, achten Sie darauf, dass Sie eher traditionellen als holländisch verarbeiteten Kakao verwenden.

Substitutionen

Wenn Sie einen Kuchen-wie Brownie bevorzugen oder Ihr Lieblingsrezept Backpulver benötigt, können Sie Backpulver zu Hause mit Backpulver und einer sauren Zutat backen. Kombinieren Sie 1/4 Teelöffel Backpulver mit 1/2 Teelöffel Weinstein für jeden Teelöffel Backpulver, der in Ihrem Rezept genannt wird. Diese Substitution ist ziemlich erfolgreich und ahmt die chemische Zusammensetzung von Backpulver nach, um einen höheren und weniger dichten Brownie zu schaffen.

Überlegungen

Experimentieren Sie mit Hefe, um die Kombination zu finden, die am besten für Ihren Geschmack passt. Die einfachsten Brownies enthalten wenig mehr als Eier, Schokolade, Butter, Zucker und Mehl. Diese Kombination ergibt einen dichten und reichen Brownie mit einem dunklen Schokoladengeschmack. Rezepte, die Kakaopulver und Backsoda enthalten, steigen etwas höher, bleiben aber ziemlich feucht und fudgeartig. Die Zugabe von Backpulver oder einer Kombination aus Backpulver und Weinstein zu einem Brownie-Rezept macht es eher wie Schokoladenkuchen, wodurch eine leichtere und luftigere Textur entsteht.

comments powered by HyperComments